Biobauer

Biobauer

Posted on 08/08/2018


Photo taken on August  6, 2018

1/3928 f/1.7 4.2 mm ISO 40

samsung SM-G950F



See also...

Hell Rules Hell Rules


Tolerance Tolerance


See more...

Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

78 visits

Offroad cars 4x4 4wd

Grenzverletzer

Grenzverletzer 

Das Bild zeigt die ehemalige Staatsgrenze zwischen DDR und BRD. Die Bäume gehören schon zum GUT GUDOW in Schleswig Holstein, der Acker zum GUT GALLIN, meinem Biohof in Mecklenburg. Wir befinden uns auf dem ehemals verminten Schutzstreifen der DDR-Grenze. Hier wurde nach fast 60 Jahren zum ersten mal wieder Getreide angebaut.
Trotz der größten Trockenheit aller Zeiten, bin ich urplötzlich und unerklärlich in einem Moorloch versunken. Nur mit internationaler Hilfe meiner zwei stärksten Traktoren einem russischen Kirowez 700 und einem amerikanischen John Deere 8000 konnten wir mit insgesamt 30 Liter Hubraum bei 20 Zylindern und über 1000 PS die Karre aus dem Dreck ziehen.
Mystisch oder???

Grenzverletzer

www.bpb.de/geschichte/deutsche-einheit/deutsche-teilung-deutsche-einheit/52462/grenzverletzer-sind-festzunehmen-oder-zu-vernichten?p=all

niraK68, Erhard Bernstein, Walter 7.8.1956, William Sutherland and 6 other people have particularly liked this photo


11 comments - The latest ones
Boarischa Krautmo
Boarischa Krautmo
interessanter Artikel.
3 months ago.
Biobauer has replied to Boarischa Krautmo
Ich hab ihn nur überflogen aber ich hab auch ein halbes Jahr Wache gestanden. Zwar nicht an der Grenze aber auch die hier hängengebliebenen Grenzsoldaten die ich kenne, haben bei der Vergatterung niemals einen Befehl zum töten bekommen. Wir sollten Verdächige zweimal laut und deutlich anrufen. Wenn sie uns angreifen oder flüchten, sollten wir erst in die Luft und wenn das nicht hilft in die Beine schießen. Ein Befehl zum töten habe ich von meinen Vorgesetzten nie erhalten und habe und hätte ihn auch nie erteilt als ich Unteroffizier war. Allerdings war ich bei den rückwärtigen Diensten auch nie in einer solchen Situation.
3 months ago. Edited 3 months ago.
Ernst Doro
Ernst Doro
das war noch ne Fallgrube, die für Grenzverletzer angelegt wurde!
3 months ago.
LotharW
LotharW
Hauptsache, Ihr seid nicht an die Hochspannungsleitung gekommen. Zu den 1000 PS noch mal 1 MV, wäre spannend und spannungsreich geworden. ***
3 months ago.
Biobauer has replied to LotharW
Wir haben doch nicht nach oben gezogen!:)))
3 months ago. Edited 3 months ago.
Jenny W
Jenny W
Nur mit internationaler Hilfe meiner zwei stärksten Traktoren einem russischen Kirowez 700 und einem amerikanischen John Deere 8000 konnten wir die Karre aus dem Dreck ziehen.
Das ist ein Zeichen..... vielleicht.
;-)
3 months ago.
Biobauer has replied to Jenny W
Ganz sicher!:)
3 months ago.
William Sutherland
William Sutherland
Superb shot!

Admired in:
www.ipernity.com/group/tolerance
3 months ago.
Biobauer has replied to William Sutherland
Danke
3 months ago.
Schussentäler
Schussentäler
schöne Geschichte, aber ich kann mir vorstellen, dass es Dir beim Einsinken Deines Gefährts zusätzlich zur Hitze noch heißer wurde
3 months ago.
Biobauer has replied to Schussentäler
Ganz und gar nicht, denn erstens sitze ich in einer vollklimatisierten, schall- und lichtgeschützten Kabine auf einem luftgefederten belüfteten Ledersessel und zweitens habe ich mich im letzten Jahr über 150 mal festgefahren. Nichts Neues im Osten. ;-)

goo.gl/images/nXjybx
3 months ago. Edited 3 months ago.