dirty Fingers

Eure urbanen Favoriten



die Altstadt von Stockholm

04 Aug 2013 4 323
Stockholm ist auf Inseln (Schären) gebaut. Links von Schleuse und Brücke liegt die größere Insel Söderalm. Die Schleuse trennt das Süßwasser des Riddarjärn vom Salzwasser in dem unser Schiff ankert. Der ganze rechte Teil im Bild ist die Insel Gamla Stan (Altstadt) wobei am rechten Rand der sehr große Gebäudekomplex des Königspalastes hinter den Gebäuden der Wasserfront am Horizont zu sehen ist.

under Kastanjen, Stockholm Gamla Stan

04 Aug 2013 4 2 591
Es gab auch Zeiten in der diese alte Straße eine nicht so saubere bzw. zwielichtige Ecke der Stadt war

die drei Schwestern

31 Jul 2013 5 3 486
Ensemble von 3 gotischen Gebäuden aus dem 15. Jahrhundert (Pikk 71) Kolm Öde www.threesistershotel.com Diese Häuser sind dicht hinter der Stadtmauer in der Nähe des Hafens. Die Esten sind ein 1,3 Mio Einwohner zählendes Volk das sehr lange auf seinem Gebiet ansässig ist und früher landwirtschaftlich ausgerichtet war. Estnisch ist eine eigene dem Finnen verwandte Uralische Sprache. Dieser Sprachstamm wird auf ein Alter von 7000 Jahren geschätzt. Mächte von außerhalb, zuerst die Dänen haben die heutige Hauptstadt Tallinn gegründet; mit der Hanse wurde die Stadt reich und es entstanden durch den Handel so prächtige Häuser wie die hier gezeigten. Von 1561 an bis 1710 stand Estland unter schwedischer Herrschaft. Verschiedene Male wurde das Volk von Russland bzw. der Sowjetunion annektiert; zuerst durch Zar Peter den Großen und zum zweiten Mal nach dem Hitler Stalin Pakt im Jahre 1939. In der Zeit davor also nach 1918 war Estland eine unabhängige Republik. So ist es verständlich das die heute noch oft gesprochene russische Sprache nicht gefördert wird. Besonders der Stand der Handwerker und des Adels hatte etliche deutsche Namen (die auf den Grabplatten der Kirchen in dem früher im Deutschen Reval genannten Stadt noch zu finden sind). Am 20. August 1991 erklärte sich Estland von Russland unabhängig, das Land leitet Reformen ein und tritt 2004 der Europäischen Union und der NATO bei. Seit 2010 ist der Euro in Estland Zahlungsmittel. Bei unserem Rundgang durch die Altstadt haben meine Frau und ich uns wohlgefühlt; schöne Häuser Gassen und Kirchen gesehen, sind auf ein Tässchen Kakao gemütlich eingekehrt, mehr Zeit hatten wir nicht.

der Wind

16 Aug 2013 3 5 705
führt die Segelschiffe und Segelyachten hin zur 23.ten Hanse Sail vom 08. bis zum 11. August 2013 in Rostock. Eine Stunde zuvor hat unser Kreuzfahrtschiff in der Ostsee seinen Kurs geändert, damit wir Gäste etwas geboten kriegen. Wir sind in Warnemünde - dem Seehafen von Rostock um 18 Uhr gestartet. Unser nächster Hafen war Tallinn in Estland: Für die Strecke von 1022 km sind wir zwei Nächte und einen Tag gefahren.

Turbienenschaufel / turbine


Alte Knochenhauerstraße 13 in Braunschweig

13 Mar 2007 8 5 382
Das Gebäude ist das älteste noch erhaltene Fachwerkhaus in Braunschweig. Das Augenfälligste an den beiden Fronten ist der Treppenfriesschmuck an den Schwellbalken. Er ist typisch für die im 15. Jahrhundert in Braunschweig errichteten Fachwerkbauten. Erbaut 1470 und 2003 renoviert. An der Hauptfront zur Knochenhauerstraße ist der untere Fries außer mit der Bauinschrift noch mit originellen Schnitzereien versehen. Den unteren Schwellbalken stützen Knaggen mit geschnitzten Figuren.

Buntglas der Molkerei Recke von 1931 heute eine…

30 Jul 2007 5 6 472
Mein Flickr Account liegt seit etlichen Jahren brach: ich habe meine Zugangsdaten einfach vergessen. Der riesige Zustrom an neuen Ipernity Mitgliedern von dort hat mich veranlasst meinen dort verbliebenen Stream noch einmal durchzusehen. Zur Erinnerung: vielleicht vor 7 Jahren haben die Flickr Manager beschlossen dass ein unbezahlter Account maximal 200 Fotos enthält, die der Nutzer selbst ansehen kann. Mein bezahlter Account lief irgendwann wegen meiner „Zensur Flucht“ aus. Meine Vorlieben besonders die für Fenster habe ich beibehalten.

manieristische Grabmonument des Fürsten Ernst, Gra…

14 May 2013 5 2 459
In den Jahren 1613–1620 von Adriaen de Vries geschaffen. Die Bronzeplastiken der "Auferstehungsgruppe" umfassen 13 vollplastische Figuren und 6 Bronzereliefs, eingelassen in die Wände des Alabastersarkophages wer an der Skulpturenkunst interessierte hat findet unter dem Tag "Adriaen de Vries" weitere Bilder von den Werken in Schaumburg

Orgel : Detail


Die Johannes-Servatius Kirche zu Pöhlde

08 May 2013 5 314
Die Holztafeln links im Bild waren Chorstuhlwangen aus dem Kloster Palithi. Das Kloster stand hier von 952 bis 1534. Die Hölzer stammen aus dem 13. Jahrhundert und sind ebenso wie die Ölbilder mit Darstellungen aus dem leben Jesus Christus (um1700) an der Brüstung der Empore angebracht. In Pöhlde war auf diesem Grund der Königshof Heinrch I

Renaissanceschloss Gieboldehausen von 1528

05 May 2013 8 2 357
Der heute solitär stehende Burgmannshof war in früheren Zeiten von Wirtschaftsgebäuden umgeben

Ein schönes Osterfest


Wimpel auf der St. Georg Kirche in Günterode

21 Mar 2013 3 1 354
St. Georg als Drachentöter eine Legende auf der Kirchturmspitze

Haltestelle Noltemeyerbrücke


AKN Bahnhof Kaltenkirchen


Pool im Hotel Hacienda Vista Hermosa


die "Glaubensfabrik" Guadalupe

19 Nov 2012 7 6 352
Dies ist der bedeutendste Wallfahrtsort von Mexiko, wenn nicht ganz Lateinamerikas, Ca. 20 Mio. Pilger kommen Jahr für Jahr zu dieser Wallfahrtsstätte. Hinter den Nonnen im Bild erhebt sich die alte Basilika mit ihren vergoldeten Kuppeln. Sie wurde zwischen 1695 und 1709 errichtet, . Da diese Basilika durch ihr Absinken im Laufe der letzten Jahrhunderte gefährliche Risse aufwies und für die vielen Gläubigen nicht mehr genügend Raum bot, wurde 1976 links außerhalb dieses Fotos eine neue Basilika aus Beton und Marmor errichtet, die 12000 Menschen fasst und halbstündlich einen Gottesdienst bietet. Damit möglichst viele Gläubige die Virgen de Guadalupe aus nächster Nähe sehen können, befindet sich unter dem Bild ein eigener, vom Altarraum offen abgetrennter Raum mit Zugängen zu beiden Seiten der Reliquie. Auf vier parallel laufenden Rollstraßen, wie man sie von Flughäfen kennt, werden hier die Gläubigen an dem Bildnis vorbei befördert. Ca. 30 Sekunden verbleiben jedem Pilger, um ganz nahe bei seiner Madonna zu sein, sie anzuschauen, sich zu bekreuzigen .....

229 items in total