Ulrich

Ulrich

Posted on 07/10/2014


Photo taken on May 21, 2011



See also...


Keywords

Wörlitz
zIMG 0723c
Straßburg
spätmittelalterliches Buntglas
Gotisches Haus
UNESCO Weltkulturerbe
UNESCO World Heritage Site


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + share Alike

286 visits

Beweinung Christi - Straßburg um 1480/90

Beweinung Christi  - Straßburg um 1480/90
in der Bibliothek des gotischen Hauses im Park von Wörlitz sind im Fenster drei monumentale Scheiben. Zwei davon sind als Detailaufnahmen in meinen Fotostream zu sehen. Die hier im Bild gezeigte 92 x58 cm grosse Glasscheibe stammt aus Strasbourg wurde um 1480 / 1490 wahrscheinlich vom Meister der Tafeln von Alt-St.-Peter geschaffen. Bei den Gläsern handelt es sich um hell-mittel-und dunkelblaue, violette, grüne, rote, und weiße Hüttengläser. Braun- und Schwarzlotmalerei fein gestrichelt mit Radierungen in den Überzügen. Silbergelb in verschiedenen Tonstufen, vorwiegend für das Kreuz Christi und die Heiligenscheine, Nimben genannt.
Bei den Frauengestalten handelt es sich kniend um Maria Magdalena,vor dem Kreuz in der Bildmitte betend die Muttergottes, Johannes der Lieblingsjünger Jesu hält schützend den Nimbus des Gekreuzigten. Die drei Frauen rechts im Hintergrund: die vor deren beiden Maria Salome und Maria Cleophas, einer Legende nach Halbschwestern der Mutter Jesu.

Quelle: Die Glasgemälde im gotischen Haus zu Wörlitz Seite 337

Comments