Ulrich

Ulrich

Posted on 07/09/2014


Photo taken on May 21, 2011



See also...

The Renaissance The Renaissance


Stained Glass Obesession Stained Glass Obesession



Keywords

Wörlitz
Gotisches Haus
zIMG 0729a
Straßburg
Schwarzlot
spätmittelalterliches Buntglas
UNESCO Weltkulturerbe


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + share Alike

190 visits

zwei (der 12) Apostel trauern bei der toten Maria

zwei (der 12) Apostel trauern bei der toten Maria
Ausschnitt aus einem 116,5 x 58 cm großen Scheibe; eine Straßburger Arbeit um 1510/1520 die der Werkstatt von Ludwig von Maursmünser zugeschrieben wird.
Technik: : Komposition aus verschiedenfarbigen Hüttengläsern und rotem Überfangglas, Pinselmalerei mit Schwarzlot*) in feiner Modellierung.

Quelle: Die Glasgemälde im gotischen Haus zu Wörlitz Seite 341 f

"Für die Ausführung der Bemahlung dient das so genannte Schwarzlot. Das ist ein bei relativ niedriger Temperatur leicht schmelzbares Glaspulver. Es wird mit Farbsubstanzen vermischt und in Terpentinöl, Gummiarabikum und ähnlichem als Malmasse angeteigt. Zum Auftragen des Lots benutzt man flache und spitze Pinsel, weiche und harte Bürsten sowie Punktierpinsel. Der Maler kann damit kräftige Konturen, halbdeckende Lasuren und Schattierungenauf dem Glas anbringen. Eie Nadel wird zum Auskratzen von Linien verwendet. Das Lot erscheint nur in der Durchsicht schwarz, die Substanz selbst sieht je nach Zusammensetzung bräunlich oder schwarz aus.

*) Aus Mittelalterliche Glasmalerei in der Deutschen Demokratischen Republik Berlin 1989 Seite 9f.

Gooner67, Philippe_28, Sylvain Wiart have particularly liked this photo


Comments
Rhisiart Hincks
Rhisiart Hincks
striking portraits
3 years ago.