Ulrich

Ulrich

Posted on 08/12/2013


Photo taken on August  2, 2013


See also...


Keywords

Eremitage
St. Petersburg
IMG 1782
Glasmosaik


Authorizations, license

Visible by: Everyone
Attribution + share Alike

120 visits

italienisches Glasmosaik gezeigt in der Eremitage in St. Petersburg

italienisches Glasmosaik gezeigt in der Eremitage in St. Petersburg
Die Ausschmückung des Petersdoms im 17. Jahrhundert holte die antike Technik des Mosaiks aus der Vergessenheit : Rom entwickelte sich wieder zum Zentrum der Mosaizisten. In den folgenden Jahrzehnten gewann das Mosaik neue Wertschätzung. Man liebte großformatige Kopien berühmter Gemälde mit Glasmosaiksteinen. Aber auch das Gegenstück dazu, das Miniaturmosaik aus Würfelchen von 1mm Seitenlänge, als Dekoration für Möbel oder kostbare Gebrauchsgegenstände.

Auch Katharina II mochte diese Mosaiken: so können in der Eremitage in St. Petersburg einige Abeiten, Tischplatten, Wand- und Bodenmosaike, auch die zuvor erwähnten Miniaturmosiken als Tischplatten bewundert werden.

Hinweis : in Wikipedia ist diese handwerklich interessante Zeit unter Mosaik bisher nicht als Wiederentdeckung antiker vergessener Techniken dargestellt .

Comments