Andreas Z.

Andreas Z.

Posted on 01/21/2014


Photo taken on January 21, 2014


See also...


Keywords

Wiedervereinigung
Neuere Deutsche Gschichte
Neue Deutsche Geschichte
hamburgmuseum


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

107 visits

Endlich wieder vereint

Endlich wieder vereint
Ein Typ, ein Geräusch, ein Geruch

6 comments - The latest ones
Anke
Anke
Foto vom Foto.
3 years ago.
Andreas Z.
Andreas Z.
Ganz genau, so dokumentiert das Museum unsere jüngere Geschichte.
3 years ago.
Anke
Anke
"Fotografieren
Das Fotografieren für private Zwecke ist ohne Blitz gestattet."
www.hamburgmuseum.de/de/service/allgemeine-informationen/allgemeine-informationen.htm
Veröffentlichung im Internet ist KEIN privater Zweck.
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Anke
Hach, solche Dinge nerven mich auch immer wieder. Ich wollte letzten Sommer nach Hagenbecks Tierpark, habe ich aber aufgrund einer ähnlichen Hausordnung (IV. 7.) dann sein lassen. Wenn ich Fotos mache, möchte ich die auch anderen zeigen dürfen...
Da gefällt mir beispielsweise die Hausordnung vom Miniatur - Wunderland deutlich besser, die ermuntern ihre Besucher regelrecht, dass sie Fotos machen - www.miniatur-wunderland.de/besuch/service/foto-film - und die dann auch gerne veröffentlichen dürfen (na gut, das schreiben sie auf ihrer Webseite nicht so explizit, ich habe aber gefragt, und das war dann nie ein Problem - und zumindest auf ihrer Webseite bieten die sogar Usergalerien an).
Letztlich begreifen die das halt offenkundig als das, was es für sie ist - kostenlose Werbung: forum.miniatur-wunderland.de/fragen-rund-um-die-modellbahn-ausstellung-f2/darf-man-im-wunderland-fotografieren-filmen--t8.html#p18030 (Posting von einem der Ausstellungsmacher im Forum, was die Frage beantwortet, inwieweit man Fotos woanders veröffentlichen darf)
Die Zeit wird zeigen, welches Konzept das erfolgsversprechendere ist...

Andererseits: Wo kein Kläger, da auch kein Urteil. Aber man sollte solche Dinge auch nicht auf die leichte Schulter nehmen, im Zweifelsfall gibt es dann sonst halt schnell mal ein Urteil, und das wäre in dem Fall dann wohl kein kostenloses.
3 years ago.
Anke has replied to ୱ Kiezkickerde ( ͡°…
Hagenbeck ist kein Problem:
Du schickst denen die Bilder in Thumbs-Größe (z.B. Screenshot aus Deinem Verwaltungsproggi), schickst ein Link mit, wo die Bilder veröffentlicht werden sollen und bekommst recht schnell ein ok.
Ich denke, sie wollen keine Fake-Bilder von militanten Tierschützern etc.
3 years ago.
ୱ Kiezkickerde ( ͡°… has replied to Anke
Naja, aber das ist doch dennoch (unnötiger) Aufwand, da immer erst im Einzelfall eine Genehmigung einzuholen, selbst wenn die dann unkompliziert erteilt werden sollte. Das schreckt mich dann schon von einem Besuch ab, so gesehen schneiden die sich dann halt ins eigene Fleisch. Macht denen unnötige Arbeit (Freigeben) und sorgt dafür, dass Leute gar nicht erst hingehen, weil ihnen die Freude schon beim betrachten der Homepage vorab genommen wird...

Und gegen Fake - Bilder von Tierschützern etc. (kann mir schon vorstellen, was da entstehen könnte) können die ohnehin dann jederzeit vorgehen, da braucht es diese Klausel gar nicht für (und die würden ohnehin nicht vorher um Erlaubnis fragen, lol). Die gängelt auf diese Weise nur normale Fotografen.

Vielleicht bin ich aber auch einfach nur eine Art Fanboy vom MiWuLa, die erscheinen mir in vielen Dingen deutlich unkomplizierter und gastfreundlicher. Stichwort kostenlose Getränke in Warteschlangen (oder auch ganz generell faire Preise für Mampf und Trank auch drinne), Stichwort kostenlose Akkuladestation, Stichwort kostenlose Windeln oder die Möglichkeit, mal kurz eine Mikrowelle zum aufwärmen von Babynahrung nutzen zu können - alles nur auf der Homepage erwähnte Kleinigkeiten, die in der Summe aber einfach anders wirken als "Das fotografieren ist zwar erlaubt, aber nur ohne Blitz. Und veröffentlichen dürfen Sie ihre Fotos im Anschluss daran erst mal natürlich auch nicht" - Aussagen auf einer Homepage. Das wirkt einfach abweisend, ja, fast unfreundlich (auch wenn es bei genauerem Nachdenken gerechtfertigt erscheint, bspw. beim fotografieren der Tiere mit Blitz - und bei Hagenbeck ist es an den entsprechenden Stellen wirklich alles andere als hell...).
3 years ago.