Schloss Nymphenburg - München

Nymphenburg - Schloss - chateau - castle

Among Ingrid K. Brandl's albums  >  München/Freising



Schloss Nymphenburg - München

15 Apr 2009 1 1 274
Schloss Nymphenburg bildet zusammen mit dem Schlosspark und den kleinen „Parkburgen“ eine Einheit. Es zählt zu den großen Königsschlössern Europas und ist heute eine vielbesuchte Sehenswürdigkeit. The Nymphenburg Palace (German: Schloß Nymphenburg) is a Baroque palace in Munich, Bavaria, Germany. The palace was the summer residence of the rulers of Bavaria. Le château Nymphenburg à Munich est considéré dans le monde entier comme un des plus beaux grâce à son architecture et à sa configuration particulière.

Schloss Nymphenburg - München

15 Apr 2009 1 217
Das Schloss war lange Zeit die Sommerresidenz der Wittelsbacher. Das Schloss wurde 1664 vom Kurfürsten Ferdinand Maria als Geschenk an seine Frau Adelheid von Savoyen in Auftrag gegeben, als sie ihm Max Emanuel als lang ersehnten Thronerben geboren hatte. Max Emanuel selbst hatte später wesentlichen Anteil an der Erweiterung des Schlosses. The palace was commissioned by the electoral couple Ferdinand Maria and Henriette Adelaide of Savoy to the designs of the Italian architect Agostino Barelli in 1664 after the birth of their son Maximilian II Emanuel. The central pavilion was completed in 1675. Le bâtiment central est commandé dans le style d'une villa italienne en 1664 par le prince-électeur Ferdinand Marie de Bavière en cadeau à son épouse Henriette Adélaïde de Savoie, à l'occasion de la naissance de son fils Maximilien-Emmanuel. L'architecte en est Agostino Barelli.

Schloss Nymphenburg - München

15 Apr 2009 1 1 336
König Maximilian I. starb 1825 im Schloss, sein Urenkel König Ludwig II. wurde 1845 hier geboren. 1863 fand in Nymphenburg das einzige Treffen zwischen Ludwig und Otto von Bismarck statt, der ihm in lebenslanger Freundschaft verbunden blieb. Durch die Revolution 1918 kam Nymphenburg unter Krongutverwaltung, dann in Staatseigentum (Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen). Die Wittelsbacher behielten ein begrenztes Wohnrecht, das vom jeweiligen Oberhaupt des Hauses Wittelsbach genutzt wird (derzeit Franz von Bayern).

Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - Fassade


Schloss Nymphenburg - Fassade


Schloss Nymphenburg - München

15 Apr 2009 645
Ursprünglich wurde der Mitteltrakt im Stil eines italienischen Landhauses als fünfgeschossiger kubischer Block mit doppelläufigen Freitreppen zu beiden Seiten ab 1664 durch Agostino Barelli erbaut und war 1675 fertiggestellt. Das Schloss wurde im Laufe der Zeit nach und nach erweitert und umgestaltet.

Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - München


Schloss Nymphenburg - München


Nymphenburg - München

15 Apr 2009 263
Rund um das Schloss sowie nördlich und südlich des Nymphenburger Kanals finden sich zahlreiche Beispiele gründerzeitlicher Architektur. Ende des 19. Jahrhunderts war ein repräsentatives, großbürgerliches Villenviertel entstanden. Nördlich des Nymphenburger Schlosskanals liegt Gern. Dieser Teil von Nymphenburg ist, ebenso wie Neuwittelsbach, weitgehend geprägt durch seine alten Wohnhäuser, eine Villenkolonie aus der Zeit des Jugendstils.

Nymphenburger Schlosspark

15 Apr 2009 1 431
Der Nymphenburger Schlosspark ist eines der größten und bedeutendsten Gartenkunstwerke Deutschlands. Er bildet mit dem Schloss Nymphenburg und den Parkburgen eine Einheit. Die kunstvolle Verknüpfung von formalem Garten und Landschaftspark gilt als Meisterwerk der Gartenkunst und macht die Gesamtanlage aus Schloss und Park zu einer vielbesuchten Attraktion. Ursprüngliche Vorbilder für den Park waren die französischen Gärten von Schloss Vaux-le-Vicomte und Schloss Versailles. Die Landschaftsinszenierung ist das Ergebnis der späteren grundlegenden Umgestaltung durch Friedrich Ludwig Sckell. Der Park innerhalb der Gartenmauer hat eine Größe von 180 Hektar, die Fläche der gesamten Anlage beträgt 229 Hektar.

Nymphenburger Schlosspark

15 Apr 2009 218
Den Park durchzieht ein kunstvolles System von Fußwegen. Es gestattet auch lange Spaziergänge, ohne dass Strecken zweimal begangen werden müssen. Le parc fut très largement agrandi au XVIIIe siècle et transformé en style français (modèle Versailles) par Girard à partir de 1715. Lorsque au XIXe siècle le style anglais "naturel" détrôna le goût français "artificiel", Sckell transforma le parc du château en un jardin de type anglais, mais en conservant toutefois les bases du jardin baroque, agrémenté de plusieurs fabriques.

Nymphenburger Schlosspark

15 Apr 2009 206
Das im 18. Jahrhundert entstandene Bildprogramm des Nymphenburger Gartens ist der römischen Mythologie entlehnt. Die Skulpturen stellen die sechzehn Hauptgottheiten des Olymp dar. Ihre Aufstellung wurde mit der Umgestaltung zum englischen Landschaftspark verändert; heute befinden sich im Gartenparterre nur noch zwölf Statuen, vier wurden an die Große Kaskade versetzt. Männliche und weibliche Gottheiten wechseln einander ab. Die meisten Standbilder sind in Laaser und Sterzinger Marmor ausgeführt, die Sockel bestehen aus rotem Tegernseer Marmor oder Tuffstein.

70 items in total