See also...


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

139 visits

Kirwa bei uns daheim

Kirwa bei uns daheim
Was in anderen Gegenden als "Kirchweih" gefeiert wird, heißt in der Oberpfalz "Kirwa". Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um das ursprünglich religiöse Fest anlässlich der Einweihung einer christlichen Kirche.

Die Kirwa ist eine der am Besten erhaltenen und gepflegten Traditionsveranstaltungen in der Oberpfalz. Gefeiert wird immer drei Tage und drei Nächte lang, und das für ein ursprünglich kirchlich entstandenes Fest äußerst intensiv. Zu den Höhepunkten jeder Kirwa gehört das Aufstellen des Kirwabaums auf dem Dorfplatz, so wie das Tanzen der "Kirwamoidl" und "Kirwaboum", also der Mädchen und Buben, drumherum. Nicht fehlen dürfen die "Kirwaköijchl". Ebenso obligatorisch wie das laute Feiern und Tanzen ist der Kirchgang am Kirwa-Sonntagvormittag, unabhängig davon, wie lange und feuchtfröhlich in der Nacht vorher gefeiert wurde.

Termine, Kirwa-G'schichten und viele andere Informationen rund um das Thema Kirwa finden Sie unter http://www.kirwa.net

Comments