See also...


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

205 visits

Nymphenburg - Schloss - chateau - castle

Nymphenburger Schlosspark

Nymphenburger Schlosspark 

Das im 18. Jahrhundert entstandene Bildprogramm des Nymphenburger Gartens ist der römischen Mythologie entlehnt. Die Skulpturen stellen die sechzehn Hauptgottheiten des Olymp dar. Ihre Aufstellung wurde mit der Umgestaltung zum englischen Landschaftspark verändert; heute befinden sich im Gartenparterre nur noch zwölf Statuen, vier wurden an die Große Kaskade versetzt. Männliche und weibliche Gottheiten wechseln einander ab. Die meisten Standbilder sind in Laaser und Sterzinger Marmor ausgeführt, die Sockel bestehen aus rotem Tegernseer Marmor oder Tuffstein.
Translate into English

Comments

Sign-in to write a comment.