Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

619 visits

München - Karl-Valentin-Brunnen

München - Karl-Valentin-Brunnen
www.karl-valentin.de/leben/muenchen.htm
Am 18.10.1953 wurde der Karl-Valentin-Brunnen feierlich auf dem Viktualienmarkt in Betrieb genommen. Der Entwurf stammt vom Prof. Ernst Andreas Rauch. Karl-Valentin-Skulptur wurde von ihm symbolhaft in ein großes Fragezeichen gestellt, auf welchem vier Masken angebracht sind. Drei davon stellen Valentins berühmte Rollen dar (Radfahrer "Wrdlbrmpfd", bärtiger Vater aus dem "Firmling", Gendarm aus den "Raubrittern vor München"), auf der Rückseite grimassiert eine Teufelsfratze. Von der Spitze des Fragezeichens strahlt dem Betrachter eine Sonne entgegen.
Translate into English

Klaus Ehrenheim has particularly liked this photo


Comments

Sign-in to write a comment.