See also...

Munich Munich



Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

565 visits

München - Herz-Jesu-Kirche

München - Herz-Jesu-Kirche
Portal.
Der Glaskünstler Alexander Beleschenko schuf ein Alphabet aus Nägeln, in Anklang an die Kreuzigung und die Wunden Christi. Für jeden Buchstaben des lateinischen Alphabets kreierte er eine eigene Nagelkonfiguration und „bedruckte“ damit die quadratischen Glasfenster. Zusammengesetzt ergeben sie Texte der Johannespassion nach der deutschen Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift.
Die Schriftzeichen mit den Nagelmotiven lassen an die Keilschrift aus dem Zweistromland zwischen Euphrat und Tigris denken. Mesopotamien ist die Wiege jener Hochkulturen des vorderen Orients, von denen eine ganze Reihe altestamentarischer Erzählungen aus dem Buch Genesis Kunde geben (Schöpfung, Sintflut, Abraham etc.). Somit schlagen die Kirchenportale einen Bogen zurück bis zu den Wurzeln der christlich-jüdischen Erzähltraditionen und lassen den weiten Horizont erkennen, unter dem der Überlieferungsprozess der Heiligen Schrift steht.
www.herzjesu-muenchen.de
Die katholische Pfarrkirche Herz Jesu in München-Neuhausen (Romanstraße 6) wurde in den Jahren 1997 – 2000 nach den Plänen des Münchner Architekturbüros Allmann Sattler Wappner neu errichtet. Der moderne Bau wurde schon bald zu einer der am häufigsten besuchten Kirchen in München.
de.wikipedia.org/wiki/Herz-Jesu-Kirche_%28M%C3%BCnchen%29

Lory has particularly liked this photo


Comments