Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26 (2007/8)

Among Schmalspur Ganove's albums



  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Der Bausatz wurde von Ferro Suisse 1979 vorgestellt. Ich hatte das Glück, eine absolut neuwertiges Exemplar aus erster Hand zu erwerben. Die Teile lagen 27 Jahre in der goldenen Schachtel...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell: die Rahmenseitenteile sind mittels Distanzstücken verlötet...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell: Der Rahmen von unten. Mein Bausatz trägt die Nummer 075...


  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: die Zylinder der beiden Antriebsgestelle müssen aus eine Vielzahl von Kleinteilen zusammmengelötet werden. Das Zylindergehäuse ist ein gefaltetes Ätzblech...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: Das Zylindergehäuse wurde probehalber aufs Fahrwerk gesteckt. Die beiden Treibachsen wurden auch probeweise montiert. Sie sind über eine Art "Wippe" aus gebogenem Kupferdraht gefedert... Vorsicht! Diese Federn aus Kupf…

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: Der Zylinderträger wurde vorsichtig dünn verzinnt. Die hintere Zylinderabdeckung und das Distanzrohr dazwischen sind verlötet...


  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: die vordere Zylinderabdeckung ist verlötet...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: Die Steuerungsträger sind montiert...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: die vorderen Treibstangenabdeckungen sind eingelötet...


  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: die Zylinderbaugruppe wird am Triebgestellrahmen angepasst...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: Das Zylindergehäuse wird seitlich mit feinen Ätzblechen geschlossen. Vorsicht beim Verlöten, sonst sind leicht die feinen Nietimitationen mit Zinn verdeckt. Die Gleitbahnen für den Kreuzkopf werden auf die hintere Zyli…

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: die fertige Zylinderbaugruppe...


  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: auf der Unterseite müssen noch die Imitationen der Schlammhahnen aus je zwei Griffstangenhaltern und je einem kurzen Stück Messingdraht angelötet werden...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell - Zylinder: Jetzt kann die fertige Zylinderbaugruppe vorsichtig mit dem Antriebsgestell verlötet werden...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell: die Achsen können jetzt fertig eingebaut werden. Von oben sieht man die Federung über die "Drahtwippe"...


  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell: Das Antriebsgestell kann weiter komplettiert werden. Lampen, Kupplung, Bremsschläuche können angelötet werden. Hierfür verwende Ich immer einen kleinen Kolben mit feiner Spitze...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell: Das vordere Antriebsgestell ist somit fertig für den Einbau der Steuerungsteile...

  • Ferro-Suisse RhB Mallet G2/3+2/2 Nr.26

    Vorderes Antriebsgestell: Der Mittelpuffer Ist ein Gussteil aus Weißmetall und wird von unten angeschraubt...


82 items in total