Gudrun

Gudrun

Posted on 06/13/2017


Photo taken on June  8, 2017

1/1000 f/7.1 75.0 mm ISO 100

Canon EOS 6D

EF24-105mm f/4L IS USM



See also...

# Everyone's Photo Pool # # Everyone's Photo Pool #


SilverEfex SilverEfex


See more...

Keywords

Canon
EF24-105mm f/4L IS USM
Picture in Picture
PiP
Monochrome
Stuttgart
Baden-Württemberg
Architecture
Germany
Deutschland
B&W
EOS 6D


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

Photo replaced on June 12, 2017
186 visits

Haus 5-9 - Reihenhäuser von J.J.P. Oud (3x PiP)

Haus 5-9 - Reihenhäuser von J.J.P. Oud (3x PiP)
Terraced houses designed by Dutch architect Jacobus Johannes Pieter Oud (1890-1963).
en.wikipedia.org/wiki/Weissenhof_Estate

Reihenhäuser, entworfen vom Rotterdamer Stadtarchitekten J.J.P. Oud.
de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fenhofsiedlung
weissenhof.ckom.de/01_allgemein/index.php
klassischemoderne.de.tl/j-.-j-.-p-.--oud.htm

Juleann, ColRam, Rainer Blankermann, tiabunna and 14 other people have particularly liked this photo


43 comments - The latest ones
Ulrich John
Ulrich John
Wieder eine sehr beeindruckende Architektur. Und wieder so gelungen präsentiert ! Guten Morgen, Gudrun ! Liebe Grüße aus Frankfurt !
4 months ago.
Gudrun has replied to Ulrich John
Herzlichen Dank, Uli! Recht schmale Reihenhäuser, aber hinten immerhin mit Garten:-)
4 months ago.
Jaap van 't Veen
Jaap van 't Veen
Another beautiful architectural image.
4 months ago.
Gudrun has replied to Jaap van 't Veen
Thank you, Jaap!
4 months ago.
Tacheles
Tacheles
Die Rückansicht erinnert mich eher an die Bernauer Straße a.a.O.
Hätte bestimmt auch Erich H. gefallen. ;)

Die PiPs runden das Posting ab.
4 months ago. Edited 4 months ago.
Gudrun has replied to Tacheles
Schönen Dank, Norbert! Das ist die Vorderansicht;-) Ziemlich abgeriegelt, gell! Hinten haben sie dafür Gärten, da sieht man aber nicht rein...
4 months ago.
Tacheles has replied to Gudrun
Danke. Das mittlere PiP erklärt's bei näherem Hinsehen.
4 months ago.
Andy Rodker
Andy Rodker
Interesting and good PiPs too!
4 months ago.
Gudrun has replied to Andy Rodker
Many thanks, Andy!
4 months ago.
Amelia Heath
Amelia Heath
I have to say that I wouldn't like ro live in one of these houses. Isn't it a shame that modern day wheelie bins are so noticeable, spoiling the clean lines.
A good coat of exterior paint wouldn't go amiss. ;-)
4 months ago.
Gudrun has replied to Amelia Heath
Thanks a lot, Amelia! They are rather narrow, aren't they? Though the ones built today aren't any bigger, but have much smaller gardens;-)
The bins are ugly, they have been put out because it's collection day.... Agree about the paint, white goes dirty in a very short time.
4 months ago.
LotharW
LotharW
Alle drei gut und auch oder erst recht wg. s/w!
4 months ago.
Gudrun has replied to LotharW
Schönen Dank, Lothar!
4 months ago.
Daniela Brocca
Daniela Brocca
Sehr interessant, Gudrun., aber ich bin nicht sicher ob es mir gefallen würde hier ziu leben.
4 months ago.
Pano ☼ Rapi ♫ has replied to Daniela Brocca
Das waren Wohnentwürfe in den 20iger Jahren. Die Wohnungsnot nache dem Krieg war groß in Stuttgart und so versuchten sich viele europäsche Architektenmit deren Büros an der Lösung der Aufgabe.
4 months ago.
Gudrun has replied to Daniela Brocca
Danke, Dany! Die haben nach hinten einen hübschen Garten:-) Das Ganze war für Leute mit wenig Geld konzipiert. Heutige Reihenhäuser sind sicher nicht größer;-)
4 months ago.
Gudrun has replied to Pano ☼ Rapi ♫
Sie haben interessante Lösungen gefunden, finde ich! Klar, die Krankwand in deutscher Eiche passt da nicht rein-lol.
4 months ago.
Rainer Blankermann has replied to Gudrun
Da hast Du Recht. Nach dem Augenschein sind es modern gestylte, enge Hucken. Aber die Raumausnutzung wird optimal sein!
Wohnen möchte ich dort nicht. Für ein Wohnhaus gefällt mir die Architektur nicht.
3 months ago.
Gudrun has replied to Rainer Blankermann
Schönen Dank, Rainer! Ja, diese Architektur polarisiert auch 90 Jahre später noch, zumindest lässt sie nicht gleichgültig;-)
Ehrlich gesagt, in heutigen Reihenhäusern, die kein bisschen größer sind, wollte ich auch nicht wohnen- da kann man auf der Terrasse dem Nachbarn in die Kaffeetasse spucken, gamz abgesehen vom gräßlichen Styropor außenrum...Und bei den Neubau-Fertighaus-Siedlungen (Haus Typ Sylt, Toskana, alpenländisch etc.) packt mich das Grausen;-)
3 months ago.
Adele
Adele
It's unbelievable these houses were designed in the twenties! Great architecture is amazingly modern. The series is just perfect in b/w Gudrun! It would be interesting to see the gardens, too.
4 months ago.
Gudrun has replied to Adele
Thanks a lot, Adele! They did have a bit of trouble in the beginning because the concrete wouldn't dry fast enough;-) The houses are pretty closed off on the street side and open towards the gardens. Some photos in this link: klassischemoderne.de.tl/j-.-j-.-p-.--oud.htm
4 months ago.
uwschu
uwschu
Der Norbert sagt es treffend, erinnert mich an Grenzanlagen, Stasi und Mauer.
Kein Wohlfühlfaktor für mich.
Die Aufnahme ist aber sehr schön
4 months ago.
Gudrun has replied to uwschu
Besten Dank, Uwe! Das war volle Absicht des Architekten, die Häuser zur Strassenseite hin "zuzumachen" und zum Garten zu öffnen.
4 months ago.
H.-Marie
H.-Marie
Sehr schöne Architekturaufnahmen.
Besonders beeindruckend in S/W.
4 months ago.
Gudrun has replied to H.-Marie
Danke vielmals, Heide!
4 months ago.
Kama 56
Kama 56
Joli cadrage
4 months ago.
Gudrun has replied to Kama 56
Merci, Kama 56!
4 months ago.
Tanja - Loughcrew
Tanja - Loughcrew
Das geht in s/w einfach gut Gudrun..schon sehr speziell. Erinnert mich an die Ferienanlagen auf Ibiza in den Urbanisationen. Das Hauptbild sieht aus wie eine Reihe Wachtürme aber das ist grad das Gute..jede Ansicht anders!
4 months ago.
Gudrun has replied to Tanja - Loughcrew
Schönen Dank, Tanja! Dieses nach vorne Abgeschottete war bewusst gemacht. Der Entwurf war stilbildend, deswegen sieht man heute vielerorts Anklänge daran.
Neben den Wachtürmen ist ein kleiner Hof (für Mülltonnen und Krempel) und dahinter die Küche. Der Turm ist als Hauswirtschaftsraum und oben Trockenraum gedacht, alles super-funktional geplant.
4 months ago.
niraK68
niraK68
hmm das müsste ich innen sehen. was ist da im EG sieht erstmal duster aus, aber wer weiß was hinten ist.
quadratisch, praktisch gut
4 months ago.
Gudrun has replied to niraK68
Dank dir, Karin! Ja, nach vorne ist es ziemlich zu, das sind die "Arbeitsräume", aber hinten zum Garten öffnet sich das Haus (im letzten Link in der Beschreibung ist ein Grundriss).
4 months ago.
Leo W
Leo W
Sehr schöne diagonale Bildgestaltung, top
4 months ago.
Gudrun has replied to Leo W
Herzlichen Dank, Leo! Ich hätte gerne das Ganze mit etwas mehr "Luft" außenrum gehabt, aber die geparkten Autos waren im Weg...
4 months ago.
Pano ☼ Rapi ♫ has replied to Gudrun
4 months ago.
Gudrun has replied to Pano ☼ Rapi ♫
:-))) Aber auch da geparkte Autos;-)
4 months ago. Edited 4 months ago.
Pano ☼ Rapi ♫
Pano ☼ Rapi ♫
Da wohnen (berchtigte) Bundesbeamte mit ihem noemalen Lebensstil, Garage gab es in den 20iern doch noch nicht für die einfachen Nutzer.
4 months ago.
Gudrun has replied to Pano ☼ Rapi ♫
Ist schon klar;-) Für die Bewohner ist's auch nicht lustig, wenn da Leute neugierig reingucken...
4 months ago.
LutzP
LutzP
Bietet sich ja wirklich für SW an
4 months ago.
Gudrun has replied to LutzP
Besten Dank, Lutz! Ja gell, das ist so streng, dass strenges SW einfach passt:-)
4 months ago.
Susanne Hoy
Susanne Hoy
Im ersten Moment dachte ich, es wäre eine Grenzanlage mit Wachtürmen. Auf den zweiten Blick wirkt die Architektur wie ein Hochsicherheitstrakt, sehr abweisend.
4 months ago.
Gudrun has replied to Susanne Hoy
Dank dir, Susanne! Das Abweisende wollte der Architekt, zur Strasse sollte alles zu sein, zum Garten offener.
4 months ago.
Juleann
Juleann
I love the middle PIP. All very interesting. The buildings are compelling -- though I find them a little sad and disconsolate.
3 months ago.
Gudrun has replied to Juleann
Thank you so much, Juleann! I suspect it's not easy living in an architectural icon! They do look a bit forbidding indeed.
3 months ago.