See also...

fachwerk und zubehör fachwerk und zubehör


B e r l i n B e r l i n



Keywords

Berlin
Tempelhof
Germany
AWO


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

974 visits

Suivez le guide, svp!

Spukvilla - Ein geistreicher Ort

Spukvilla - Ein geistreicher Ort 

Albrechtstraße 110
Tempelhof, Berlin

Die „Spukvilla“ – ein besonderer, schon fast mythischer Ort in Tempelhof mit einer ungewöhnlichen Geschichte: Hier versteckte die Armee Napoleons 1812 nach der verlorenen Schlacht von Großbeeren ihre Kriegskasse.
Russische Panje-Pferde grasten 1945 nach dem Einmarsch der Roten Armee in Berlin auf dem Gelände, die tradionsreiche Tempelhofer Schokoladenfirma Walter hatte dort zeitweise ihre Produktionsstätte. 1985 wurde der markante Fachwerkbau vom Landesverbandes der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Berlin erworben und ist zugleich der Sitz des Kreisverbandes Südwest der AWO Berlin.

Breite: 52.461239° N
Länge: 13.387699° O

Franzi, Janina, Chaos (カオス) and 2 other people have particularly liked this photo


Comments
Demetrius Chryssikos
Demetrius Chryssikos
Ihren Namen erhielt die „Spukvilla“, als bei Umbauarbeiten im 19. Jahrhundert neben Gebeinen, Waffen und Uniformen französischer Soldaten auch ein ganz besonderer „Schatz“ gefunden worden sein soll - Napoleons Kriegskasse. Während der Befreiungskriege 1813 sollen französische Gardesoldaten - auf der Flucht vor der preußischen Armee unter General von Bülow - auf der ehemaligen Landstraße nach Großbeeren (heutige Werderstraße) an dem 1782 erbauten Fachwerkhaus vorbeigezogen sein und den Schatz dort versteckt haben. Dort sollen sie auch gefallen sein. Beim Rückzug der Franzosen aus Berlin verblieb die Kriegskasse in Tempelhof und blieb bis zu der Renovierung 1865 unentdeckt.

Te-Damm-Magazin
5 years ago.
Ester
Ester
Beautiful place and interesting story
5 years ago.
Demetrius Chryssikos has replied to Ester
Thank you Ester !!!
5 years ago.
Franzi
Franzi
Eine Spukvilla?hahaha
Die sieht aber gar nicht so aus.
Ein schöner Riegelbau,gefällt mir.
5 years ago.
Demetrius Chryssikos has replied to Franzi
Herzlichen Dank !!!
5 years ago.