See also...


Keywords

Berlin
Thorens
brionvega
design
Hi-Fi
STEREO
Shure
SME
Lencolamp
AM/FM
interlübke
Vinyl
MoMA


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

224 visits

Cosa ascoltiamo per finire questa giornata?

Cosa ascoltiamo per finire questa giornata?
It's Five o’Clock/Aphrodite´s Child (Mercury Records)

Hélène chevillard has particularly liked this photo


Comments
Demetrius Chryssikos
Demetrius Chryssikos
Aphrodite’s Child war eine griechische Progressive-Rock-Band, die von 1968 bis 1972 existierte und mit einigen Songs in den Charts vertreten waren (Rain and Tears, End of the World, It's Five o’Clock).
Demis Roussos († 25. Januar 2015) wurde am 15. Juni 1946 in Ägypten als Sohn griechischer Auswanderer geboren und lebte in Alexandria. Nach den Wirren der Sueskrise kehrte die Familie 1958 nach Griechenland zurück. Roussos erlernte das Klavier- und Gitarrespiel. 1963 gründete er seine erste Band „The Idols“.
Vangelis Papathanassiou (* 29. März 1943) gründete gleichfalls 1963 mit Freunden in Griechenland seine erste Band Forminx, durchaus mit Erfolg, denn sie traten auch in griechischen Stadien auf. Vangelis wollte sich jedoch weiterentwickeln und zog, nicht nur aus politischen Gründen (damals herrschte noch eine Militärjunta im Land), 1968 nach Paris um. Dort gründete er mit Demis Roussos (Bass, Gesang), Lucas Sideras (* 5. Dezember 1944, Schlagzeug, Gesang) sowie Silver Koulouris (Gitarre, Percussion) Aphrodite’s Child. Vangelis spielte Tasteninstrumente, Flöte und Percussion und die meisten Kompositionen stammten ebenfalls von ihm. Bereits in dieser Phase zeichnete sich sein außergewöhnliches Talent ab, das sich bis über die Jahrtausendwende fortsetzen sollte. Ihre erste Single Rain and Tears (Mai 1968) erreichte in den meisten westlichen Ländern vordere Platzierungen in den Hitparaden und wurde ein großer Erfolg. Ihre erste LP End of the World erschien 1968, dann im Jahr darauf It’s Five o’Clock.
1972 vollzogen sie eine Wende hin zum Progressive Rock und veröffentlichten das Konzeptalbum 666, eine musikalische Interpretation der Offenbarung des Johannes. Vangelis arbeitete bereits seit 1970 an dem Album. Die Gruppe musste laut dem Vertrag mit der Plattenfirma Mercury Records noch eine dritte LP abliefern. Den Verantwortlichen kamen starke Zweifel, ob sich ein so progressives Konzept verkaufen ließe. So forderte man erst eine neue Single und begann nach dem Erscheinen von Spring, Summer, Winter and Fall mit den Aufnahmen zu 666. Das Album erschien dann beim auf progressiven Rock spezialisierten Label Vertigo.
2 years ago.
Demetrius Chryssikos
Demetrius Chryssikos
Probabilmente Zanuso e Sapper non hanno pensato a qualcosa di romantico quando hanno disegnato le "due metà" della RadioCubo.
Ma, solo per oggi, a noi piace pensarla un po' così.
2 years ago.
Demetrius Chryssikos
Demetrius Chryssikos
La brionvega ts 522 è fatta per chi ama il design, l'arte, la musica e la moda !
2 years ago.
Demetrius Chryssikos
Demetrius Chryssikos
Das Klappradio TS 522 ist der Nachfolger des TS 502 aus den 60er Jahren: Der damalige Entwurfs des Duos Zanuso und Sapper von 1964 findet sich heute in allen wichtigen Designsammlungen. Brionvega galt in den 60er und 70er Jahren neben BRAUN und B&O als das Unternehmen im HiFi-Bereich, das dem Produkt-Design eine große Bedeutung zukommen ließ.
2 years ago.