See also...

3+ Faves 3+ Faves



Keywords

Berlin
Chianti
Schott-Zwiesel
IKEA
Thomas
Barilla


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

387 visits

Ossobuco alla milanese con penne rigate

Ossobuco alla milanese con penne rigate
Ossobuco alla milanese (Kalbshachse nach Mailänder Art) ist ein traditionelles Schmorgericht der italienischen Küche. Der Begriff Ossobuco (ˌɔsːoˈbuːko) bedeutet wörtlich „Knochen mit Loch“, nach dem Hohlknochen, der die Hachse durchzieht.
Zur Zubereitung werden die Hachsen quer zum Knochen in vier bis fünf Zentimeter dicke Beinscheiben geschnitten, die Stücke in Mehl gewendet, in Butter angebraten und langsam in Weißwein oder Fleischbrühe gar geschmort. Anschließend wird Gremolata, eine feingehackte Mischung aus Petersilie, Rosmarin, Knoblauch und Zitronenschale, hinzugefügt und sehr heiß serviert. Als besondere Delikatesse gilt das Knochenmark. In einigen Rezepten werden zur Schmorsauce noch zerkleinerte Tomaten, Zwiebeln, Möhren, Fenchel und Stangensellerie hinzugefügt oder ein Teil des Salzes durch Sardellenfilets ersetzt.

*Reinhard*, Claudette, Renate, Kaunos and 2 other people have particularly liked this photo


Comments
Demetrius Chryssikos
Demetrius Chryssikos
On peut le servir accompagné d'un rosé du Vignoble de Provence tel un Bandol ou un Cassis) ou un vin de Lombardie, comme un vin rouge de Valtellina.
4 years ago.
Claudette
Claudette
Ne pas oublier le parmesan sur les pâtes :-))
4 years ago.
Demetrius Chryssikos has replied to Claudette
....oui, bien sûr !!!
4 years ago.