Matthes Z

Matthes Z

Posted on 01/04/2013


Photo taken on December 31, 2012


See also...


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

242 visits

erster selbstgebauter Taucher-Anzug

erster selbstgebauter Taucher-Anzug
mit im Bau befindlichen Schulterstück und Schuhen.
Alles (bisher bis auf Wasserdichte) voll funktionstüchtig.

Einziger Nachteil:
das ganze ist nur ca. 15 cm groß.
Ich hatte ansich nur testweise ein Schnittmuster entworfen und gleich an nem Stoffrest ausprobiert...

H.-Marie has particularly liked this photo


10 comments - The latest ones
Regina
Regina
... und dann an die Wand genagelt?
4 years ago.
Matthes Z
Matthes Z
neee.
Der Taucheranzug ist wegen der geringen Größe in den Nähten teilweise zu kurz gefasst, aber wäre bei Vulkanisierung voll einsetzbar.
Mein Vater hat ihn sich geschnappt, er möchte testen, ob er ein Schulterstück und einen Helm bauen kann.
Und Anzug und Schnittmuster dienen mir später als Vorlage für weitere Proekte
4 years ago.
Regina has replied to Matthes Z
15 cm ............... würde gut in mein Aquarium passen :-))
4 years ago.
Anke has replied to Regina
LOL! DAS wäre doch mal was!
4 years ago.
Matthes Z has replied to Regina
nun ansich war auch nur der Taucheranzug geplant, ohne Zusätze.
Er sollte nicht nur als Schnittmuster-Test dienen, sondern auch für Vulkanisierung.
Damit wäre er Wasserdicht geworden
4 years ago.
H.-Marie
H.-Marie
Hallo Matthes, schon das Taucheranzugmodell sieht klasse aus. Mich würde interessieren aus welchem Material die Schuhe gefertigt werden.
4 years ago.
Matthes Z has replied to H.-Marie
ich habe versucht, sie aus diversen Dosenresten zu biegen.
Dabei ist ansich das schwerste, das richtige Schnittmuster zu treffen, da Sohle, Kappe und hinterer Abschluss eine Einheit bilden.
Und der obere Rand hinterer Abschluss und die Riemen sind, wie beim echten Schuh, Leder.

Am schwersten ist jedoch die Kappe, die sollte ich eher extra machen und dann anlöten.

Original ist alles entweder Stahl oder zum Teil Messing, nur bei schweren Taucherstiefeln eventuell Blei drin (Blei allein ist zu weich)
4 years ago.
H.-Marie has replied to Matthes Z
Danke Dir, Matthes, für die aufschlußreiche Erklärung.
Die Schuhe sind sicher von großer Bedeutung bei einem Unterwasser "Spaziergang".
Wirklich interessant, die Hafentaucherei .....
4 years ago.
Matthes Z has replied to H.-Marie
tja ohne Schuhe zuviel Auftrieb...und wegen Helm (moderner ist übrigens nicht leichter als Kupferzeugs) würd man auch ganz fix kopfüber dümpeln und entweder übers Auslassventil ersaufen oder nach kurzer Zeit ersticken, weil Kohlendioxid schwerer ist als Luft, sich somit am untersten Punkt sammelt
4 years ago.
H.-Marie has replied to Matthes Z
Schweres Equipment für einen Tauchgang, erinnert mich irgendwie an eine Weltraummission :-)
Vielen Dank für die Info, Matthes
4 years ago.