Walter 7.8.1956's photos

Notre Dame du Glarier Sion // Kathedrale Unserer…

27 Aug 2021 4 5 13
Gegen Ende des 5. Jahrhunderts wurde der Bischofssitz von Martigny (Octodurum) nach Sitten verlegt. Von einer Sittener Bischofskirche vor dem 8. Jahrhundert ist jedoch nicht einmal der Ort bekannt.[1] Um die Wende zum 9. Jahrhundert entstand als erster Bau an heutiger Stelle eine karolingische Kirche, die 1010 durch einen Brand zerstört wurde. Danach wurde die romanische Kathedrale erbaut, die mit wenigen Veränderungen bis zum 15. Jahrhundert bestand. Der im Kern bis heute vorhandene Glockenturm entstand um die Wende zum 13. Jahrhundert. In der Blütezeit der weltlichen Macht der Bischöfe von Sitten waren Burg und Basilika von Valeria Sitz des Domkapitels und Repräsentationsort des Fürstbistums. Die Kathedralwürde blieb jedoch bei Notre-Dame du Glarier. Mehrere Brände und Kriegshandlungen im Spätmittelalter beschädigten das romanische Gebäude so stark, dass das Langhaus zwischen 1450 und 1500 unter den Bischöfen Walter Supersaxo (1457–1482), Jost von Silenen (1482–1496), Nikolaus Schiner (1496–1499) und Kardinal Matthäus Schiner (1499–1522) durch einen gotischen Neubau ersetzt wurde, das zusammen mit dem romanischen Turm im Wesentlichen die heutige Kathedrale bildet. 1947/48 wurde der Chor um zwei Joche nach Osten verlängert. Wikipedia

Denkmal zur Helvetischen Föderation

Das Regierungsgebäude in Sion

HFF - und keine Probleme die vor Internationalen G…

Bus der Linie 372 von Grande-Dixence nach Sion

Staumauer von Grande-Dixense

Ein ständiges kommen und gehen der Wolken in den A…

Blick über die Staumauer von Grande-Dixence in die…

27 Aug 2021 3 2 11
Der Lac des Dix [ˌlakdeˈdis] ist ein Stausee, der im oberen Teil des Val d’Hérémence im Kanton Wallis in der Schweiz liegt. Die Staumauer Grande Dixence an der Dixence staut den See auf das Stauziel von 2364 m ü. M. auf. Sie liegt 17 km südlich der Kantonshauptstadt Sion, war 2015 die vierthöchste Staumauer der Welt und mit 285 Metern das höchste Bauwerk der Schweiz. See und Staumauer gehören zur Kraftwerksanlage Grande Dixence, werden aber auch von der Kraftwerksanlage Cleuson-Dixence genutzt.

Grande-Dixence

Fahnenparade auf der Staumauer von Grande -Dixense…

Blick über den Lac des Dix

Schattengewächs in der Alpenflora

Kapelle Saint-Jean - Grande Dixence

27 Aug 2021 6 18
Die Kapelle St-Jean wurde 1930 von den Arbeitern der ersten Dixence-Staumauer gebaut und ist unterhalb der Staumauer von Grande Dixence

Kapelle Saint-Jean - Grande Dixence

Bergwärts zur Staumauer von Grande Dixence

Sion Busbahnhof


5483 photos in total