Jürgen N

Jürgen N

Posted on 09/22/2010


Photo taken on September 22, 2010


See also...


Keywords

analog
Film
Revueflex


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

270 visits

Chris

Chris
.... mit der analogen Kleinbildkamera
Revue Auto-Flex

( Ja, meine Gefährtin hat zugestimmt die Aufnahme bei Ipernity einzustellen)

13 comments - The latest ones
Globalpayer
Globalpayer
Wenn ich mit einer analogen knipsen müsste, würden mich die Kosten für die Filme nebst entwickeln ruinieren.
Digital im allgemeinen ist zwar etwas totes, aber doch ungemein praktisch.
7 years ago.
Jürgen N
Jürgen N
Ich stimme Dir zu, aber wenn mir jemand eine Kamera schenkt (!) dann ist es eine Ehrensache, das ich mit dem Dinosaurier auch einige Fotos mache. Was bei der Digicam ein Druck auf den Papierkorb ist, ist beim Film mehr ein Ansporn, es das nächste Mal besser zu machen.
7 years ago.
Fallnetöm
Fallnetöm
back to the roots ;-)

meine Tochter hat das Analoge für sich entdeckt - eine Diana (120er Rollfilm) steht ins Haus, nach diversen Polaroids ... die Kostenargumentation zieht bei ihr nicht... ich sehe das Taschengeld schon schwinden.
7 years ago.
Jürgen N has replied to Fallnetöm
Das ist doch Klasse! Ich bewundere die Kreativität gerade von Kindern!
Mir hat man mit 15 mit einer Agfamatic das Fotografieren verleidet :-)
Mein Sohnemann leiht sich meine Nikon und überrascht mich mit
ansprechenden Bildern....
Schatten Herz
7 years ago.
Fallnetöm
Fallnetöm
mit 16 hätte ich auch gerne eine 30D zum Lernen gehabt aber ich darf mich nicht beschweren - die Exakta von meinem Vater hat mir viel Spass gemacht - alles manuell mit Prismensucher und Durchlichtschacht :-)) genaue wie die alte Yashica ist sie auch im Jugendzimmer und kommt nach über 30 Jahren wieder zum Einsatz.

Dein Sohn hat Spass dran - das sieht man !
7 years ago.
spreecouleur
spreecouleur
Ich kann auch das Hohelied auf die analoge Technik nicht mitsingen.

Der anonymen Entwicklerbude machtlos ausgeliefert,
besonders dann auch beim Bezahlen (nach endlosen Tagen des Wartens),
mit 24 oder 36 lächerlichen Bildern pro Filmröllchen bewaffnet, gezwungen
zum Einfummeln und Ausfummeln (wobei schon so mancher Film ruiniert wurde)
war das doch eine lausige Zeit.
7 years ago.
Jürgen N has replied to spreecouleur
Aber Jürgen von der Spree .... drei Filmrollen zu einer geschenkten Kamera sind immer noch günstiger als eine Vollformat DSLR .... Aber was das mit der Entwicklerbude und dem Gefummel angeht, da geb ich Dir recht.
7 years ago.
Dornenwolf
Dornenwolf
ich teste gerade wieder alte Objektive an der EOS. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Es ist zwar etwas aufwendiger aber dafür macht es mehr Spaß.
7 years ago.
Jürgen N has replied to Dornenwolf
Ich finde die Verwendung von Altglas sehr löblich. Auf Deiner Ipernity Seite kann man sehen, das jedes Objektiv auch einen eigenen Charakter hat.
7 years ago.