1/8 f/10.0 35.0 mm ISO 200

OLYMPUS IMAGING CORP. E-PL2

OLYMPUS 35mm Lens

EXIF - See more details

See also...

Olympus Pen - World Olympus Pen - World


PHOTOS OF INTEREST PHOTOS OF INTEREST


Macrocosmos Macrocosmos


See more...

Keywords

35mm
Makro
Macro
Pen
2011
Goldfliege


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

3 307 visits

Goldfliege

Goldfliege
Eine Goldfliege mit E-PL2 mit Olympus Zuiko 35mm, die Leistung des Zuiko Makros ist (wenn man den Preis mit in die Bewertung einbezieht) sehr gut! Dies ist ein 1:1 Makro.

Originalauflösung: http://u1.ipernity.com/19/90/92/10819092.310686fd.jpg

Das Olympus Zuiko Digital 35mm f 1:3,5 schafft sogar 1:1 Makros, dies kann man sich so vorstellen, als ob die Fliege in der Größe abgebildet wird, wie sie von der Größe wirken würde, wenn sie sich auf den Sensor setzt. Bitte prüft das nicht in der Praxis nach :)

Der Arbeitsabstand zwischen Objektiv und Motiv ist allerdings bei 1:1 Makros sehr klein, obige Goldfliege liess mich netterweise auf etwa 35mm heran. Autofokus wird zwar unterstützt, funktioniert im Nahbereich äußerst langsam, es vergehen mehrere Sekunden! Da ich bei Makros mit der Makroschiene scharf stelle, ist das aber kein Drama. Im übrigen ist die Linse auch für normale Aufnahmen zu gebrauchen. Solange die Olympus nicht im Makro-Nahbereich nach einem Fokuspunkt sucht, ist dann auch die AF-Geschwindigkeit gerade noch akzeptabel. Als alleiniges Makro ist es etwas zu kurz, als Ergänzung zum 40-150mm mit Raynox DCR-150/-250 genau richtig!

Als Nahabstandsgrenze ist auf dem Objektiv 0,146m angegeben, dies entspricht dem Abstand von Motiv bis Sensorebene. In der Praxis interessieren mehr die ungefähren Aufnahmeabstände zwischen Objektiv-Ende und dem Motiv: 1:1 - 35mm / 1:1,5 - 45mm / 1:2 - 60mm / 1:4 - 130mm
Translate into English

Mike R., dentelle, *Reinhard*, Hannelore Schmid and 10 other people have particularly liked this photo


22 comments - The latest ones
 Globalpayer
Globalpayer
Sehr gut, in der Tat... da kann man nicht meckern (Originalauflösung).
War da noch was vorgeschraubt?
9 years ago.
Jürgen N club has replied to Globalpayer
Nein, hier war kein Achromat im Spiel! Ich habe die Bildbeschreibung etwas ergänzt!
9 years ago.
 Jürgen N
Jürgen N club
.... Fliegenhypnose für Fortgeschrittene, VHS-Kurs :-)
9 years ago.
 Juan Vega FOTOGRAFÍAS
Juan Vega FOTOGRAFÍA…
!!Super macro!!*******
9 years ago.
 Duolith
Duolith
-schön
9 years ago.
Jürgen N club has replied to Duolith
Eine -schöne- Mistfliege :-)
9 years ago.
 Fallnetöm
Fallnetöm
ein Goldbeispiel - klasse

vergiss bitte meine Frage unter dem Krötenbild ... Du hast hier alles beschrieben. Ich hatte das 50er Leica mal in der Hand - ich fand den Preis nicht angemessen - der 1:1 Abstand war geringfügig größer und der AF in seinem Verhalten ähnlich. Und da ich auch noch ältere Makro-Objektive habe wurde es dann das WW.
9 years ago.
Jürgen N club has replied to Fallnetöm
Ein 50er Leica oder das 45er? Inzwischen gibt es ja schon so viele µFT Objektive, das man(n) sie verwechseln kann. Für WW neheme ich immer noch LX3 und WW Konverter.
9 years ago.
Fallnetöm has replied to Jürgen N club
sorry - war ungenau -. es war das 45er PanaLeica. Hatte es aber nur ca 15min in der Händen. Das "pumpen" bei AF im Makrobereich hat es auch und es fokussierte sehr langsam. Für Portraits hat es eine schöne Schärfe und Bokeh. Da ich noch das olle Kiron an FD adaptieren kann - ist die Entscheidung dann für das WW gefallen.
9 years ago.
 sunlight
sunlight club
Unglaublich, wie schön eine "olle" Fliege ist ! Ein Gruss (die Tastatur hier hat keine sz) Schweden ;-)
9 years ago.
Jürgen N club has replied to sunlight club
...geniesst Du gerade den Midsummer :) Da freu ich mich für Dich und wünsche Dir wenig (Stech)-Fliegen.
9 years ago.
 .t.a.o.n.
.t.a.o.n.
ich hab's mir eben on black angesehen und hab der fliege sofort das "du" angeboten... :-)
sagenhaftes bild !
9 years ago.
Jürgen N club has replied to .t.a.o.n.
Vielen Dank, Robert!
9 years ago.
 Be◉bachter
Be◉bachter club
Den link zur Originalauflösung sollte man unbedingt öffnen:
es bleibt einem die Spucke weg.
So habe ich das noch nicht gesehen. Unglaublich detailreich!!
9 years ago.
Jürgen N club has replied to Be◉bachter club
Es gibt in den Weiten des Web noch viel schärfere Aufnahmen, RaiLui.
Da dieses Glas aber sehr preisgünstig (gebraucht etwa 150 €) angeboten wird, darf einem die Spucke wegbleiben.
9 years ago.
 Be◉bachter
Be◉bachter club
hast du ja wieder grandios eingefangen! ... trotzdem wird mir das Geschmeiß nicht sympathischer ;o☾
9 years ago.
Jürgen N club has replied to Be◉bachter club
Es war leider keine Libelle da, man(n) muß es nehmen, wie's kommt, RaiLui
9 years ago.

Sign-in to write a comment.