1/640 f/4.0 4.3 mm ISO 200

Panasonic DMC-TZ61


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

bridges all over the world bridges all over the world


Fine Art Landscape Photography Fine Art Landscape Photography


Rivers And Streams Rivers And Streams


Water Reflections Water Reflections


See more...

Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

200 visits

Postbridge, Dartmoor

Postbridge, Dartmoor
www.youtube.com/watch?v=GYKJuDxYr3I

Die Clapper bridge (dt. adaptiert: Klapperbrücke) ist eine Steinplattenbrücke, die durch die Verwendung großer flacher Natursteinplatten als Baumaterial gekennzeichnet ist, und deren Stabilität meist allein auf den aufeinander ruhenden Steinen beruht.
Das Wort „Clapper“ leitet sich nicht von Klappern, sondern vom angelsächsischen Wort cleaca ab, was so viel heißt wie bridging the stepping stones (Trittsteine überbrückend). Das Wort soll aus Sussex, in England stammen und auch Planke bedeuten.
Bei schmalen Fließgewässern sind die zwischen zwei und vier Meter langen Steinplatten direkt von einem zum anderen Ufer verlegt, bei breiteren ruhen sie auf Steinen, die sich im flachen Gewässer befinden, oder auf niedrigen, meist in Trockenbauweise errichteten Steinpfeilern, dann "engl. Postbridge" (Pfostenbrücke) genannt (z. B. zwischen Moretonhamstead und Two Bridges). Meist sind zwei oder drei Platten von annähernd derselben Größe hintereinander angeordnet. Zusätzliche bauliche Befestigungen (z. B. Bindemittelnutzung oder Zapfen-Steinbehau) sind für die unregelmäßig geformten Brücken untypisch. Falls dergleichen dennoch vorhanden ist, wurde es nachträglich eingebracht.

A clapper bridge is an ancient form of bridge found on the moors of Devon (Dartmoor and Exmoor) and in other upland areas of the United Kingdom including Snowdonia and Anglesey, Cumbria, Yorkshire and Lancashire. It is formed by large flat slabs of stone, often granite or schist, supported on stone piers (across rivers), or resting on the banks of streams.
Although often credited with prehistoric origin, most were erected in medieval times, and some in later centuries. They are often situated close to a ford where carts could cross. According to the Dartmoor National Park, the word 'clapper' derives ultimately from an Anglo-Saxon word, cleaca, meaning 'bridging the stepping stones' the Oxford English Dictionary gives the intermediate Medieval Latin form clapus, claperius, "of Gaulish origin", with an initial meaning of "a pile of stones" Q:Wikipedia
Translate into English

Henk Bouwers, Ulrich John, Gudrun, uwschu and 2 other people have particularly liked this photo


8 comments - The latest ones
 Little Nightwitch
Little Nightwitch club
Willkommen zurück zuhause. ich hoffe, ihr habt ganz viele tolle Erinnerungen und Bilder mitgebracht.

Liebe Grüße und gute Nacht
Aleks
4 years ago.
Erika+Manfred club has replied to Little Nightwitch club
Danke Aleks, ja, aber momentan nicht wirklich Zeit, haben Besuch aus Vancouver.
LG, Erika
4 years ago.
 uwschu
uwschu club
Wenn man die einfachen Mittel sieht, wie diese Brücke erbaut worden ist, dann frage ich mich, wie können heut zu Tage Brücken so schnell ihr Höchstalter erreichen oder schon im Neubau zusammenstürzen.
VG, Uwe
4 years ago.
Erika+Manfred club has replied to uwschu club
Damals wurden noch anständige Materialien verwendet. Wir haben uns Gedanken gemacht, wie diese Steinplatten auf die ohne Mörtel zusammengefügten "Pfosten" gelegt wurden. Die steht ja schon einige Jahrhunderte.
VG, erika
4 years ago.
 Gudrun
Gudrun club
Die kenne ich doch! Ich bin gespannt, was du an Fotos mitgebracht hast:-)
4 years ago.
Erika+Manfred club has replied to Gudrun club
Na ja, Wetter war englisch ;)
VG erika
4 years ago.
 Ulrich John
Ulrich John club
Tolle Landschaft, Erika ! So schöne Farben !
4 years ago.
Erika+Manfred club has replied to Ulrich John club
Dort wächst halt alles gut, wird immer viel gegossen.
VG, erika
4 years ago.

Sign-in to write a comment.