1/200 f/7.1 18.0 mm ISO 200

NIKON CORPORATION NIKON D80


Location

Lat, Lng:  
You can copy the above to your favourite mapping app.
Address:  unknown

 View on map

See also...

Quiet Quiet



Keywords

Abbey
Irland
Ruine
Priory
Sligo
Kirche


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

255 visits

Old Abbey, Sligo, Irland

Old Abbey, Sligo, Irland
Die Abtei von Sligo (irisch Mainistir Shligigh, englisch Sligo Abbey) im Nordwesten der Republik Irland wurde 1253 im Auftrag von Maurice Fitzgerald, dem Baron von Offaly und Stadtgründer von Sligo errichtet. 1414 wurde sie durch ein Feuer zerstört, und 1595 wurde sie während des Kriegs von Tyrone (heute in Nordirland) verheerend verwüstet. Ein weiteres Mal wurde sie während des Aufstandes von Ulster zerstört. Die Mönche verließen die Abtei im 18. Jahrhundert; Lord Palmerston restaurierte sie in den 1850ern.
Heutzutage ist sie der Öffentlichkeit zugänglich. Die Ruinen der Abtei zeigen eine Fülle von Bildhauereien. Es werden Grabsteine aus der Gotik und der Renaissance gezeigt, ebenso wie ein gut erhaltener Kreuzgang. Höhepunkt ist der bildhauerisch bearbeitete Hochaltar aus dem 15. Jahrhundert, der einzige, der aus dieser Epoche in Irland noch erhalten ist.

Sligo Abbey (Irish: Mainistir Shligigh), a ruined abbey in Sligo, Ireland, (officially called the Dominican Friary of Sligo) was originally built in 1253 by the order of Maurice Fitzgerald, Baron of Offaly. It was destroyed in 1414 by a fire, ravaged during the Nine Years' War in 1595 and once more in 1641 during the Ulster Uprising. The friars moved out in the 18th century, but Lord Palmerston restored the Abbey in the 1850s. Currently, it is open to the public. © Wikipedia
Translate into English

Comments

Sign-in to write a comment.