LotharW

LotharW

Posted on 11/01/2018


Photo taken on October  5, 2018

1/200 f/4.5 120.0 mm ISO 400

LEICA CAMERA AG LEICA CL

Apo-Vario-Elmar-TL 1:3.5-4.5 / 55-135 ASPH.


See also...


Authorizations, license

Visible by: Certain people including you
All rights reserved

47 visits

...Black & White Friday...

Dockland, ziemlich steile Treppenläufe...

Dockland, ziemlich steile Treppenläufe... 

Das Dockland ist ein Bürogebäude an der Elbe in der Nähe des ehemaligen England-Fähranlegers im Hamburger Stadtteil Altona-Altstadt. Das sechsgeschossige Gebäude hat einen markanten Querschnitt in Form eines Parallelogramms und ragt wie ein Schiffsbug über das Wasser hinaus.

Das Grundstück zwischen dem Fischereihafen und der Elbe wurde Ende 2002 aufgeschüttet. Der Bau wurde 2005 fertiggestellt und am 31. Januar 2006 eingeweiht.

Der Entwurf für Dockland stammt vom Hamburger Büro BRT Architekten Bothe Richter Teherani. Eine Besonderheit in dem Gebäude sind die diagonal verkehrenden Personenaufzüge.

Die fast 500 Quadratmeter große Dachterrasse bietet einen guten Blick über den Hamburger Hafen und das nördliche Elbufer; sie ist über eine der beiden Freitreppen für die Öffentlichkeit zugänglich; Quelle: Wikipedia

Fred Fouarge, cp_u, ColRam, menonfire and 18 other people have particularly liked this photo


19 comments - The latest ones
Ulrich John
Ulrich John
Architektur und schwarz/weiß. Oft eine gute Kombination. So wie hier !
2 weeks ago.
Hubs 56
Hubs 56
ein begehbares Stück Hamburg - von dort oben hat man einen herrlichen Blick auf den Containerhafen und die Transport-Monster
2 weeks ago.
LotharW has replied to Hubs 56
...und auf 5700 PS TUG auf dem Weg Danke für's Sternchen! Und hier noch ein Foto von uwschu www.ipernity.com/doc/uwschu/46597272//in/album/1058968
2 weeks ago. Edited 2 weeks ago.
Hubs 56 has replied to LotharW
es ist immer wieder erstaunlich, wie diese kleinen Kraftprotze die großen Pötte an ihre Liegeplätze buxieren
2 weeks ago.
LotharW has replied to Hubs 56
Ich bin immer wieder verwundert über die aktuelle Diesel-Diskussion. 5700 PS, macht mal eben, na, sagen wir mal 30 gute Mittelklasse-Diesel-PKW aus. Die fahren allerdings mir normalem Diesel und relativ gut gereinigten Abgasen und nicht mit qualmendem Schweröl. Stopp, jetzt kommt noch der reingeschleppte Oceanliner dazu, der durch seine Selbstversorgung auf Reede so etwa das Gleiche an Treibstoff, pro Tag, verbraucht (auch hier wieder Schweröl) wie 8.000 Diesel PKW mit relativ sauberem Diesel... … und da frag ich mich...
2 weeks ago. Edited 2 weeks ago.
Hubs 56 has replied to LotharW
Lothar,
bei diesem Thema bin ich voll und ganz bei dir. Wenn ich von meiner Unterkunft ìn HH Richtung Elbe Blicke und die schwarzen Wolken über diesen Luxus-Dreckschleudern sehe, wird wieder einmal deutlich, dass es den Herrschsüchtigen nicht um echte Lösungen geht. In deren Augen scheint es auszureichen, den Geldbeutel des Stimmviehs zu belasten, um zu beweisen, dass irgendetwas getan wird.

Warum spricht man nicht auch vom Kerosin, das in großer Höhe und Menge in die Atmosphäre geblasen wird, mit Inhaltstoffen die man "besser" nicht erwähnt. Obendrein ist es auch noch steuerfrei!

Da ist es dann "schon besser" auf Batterie-Autos umzusteigen, wofür ohnehin Rohstoffe nur in unzureichender Menge vorhanden sind und sich wieder einmal keiner Gedanken macht, wohin mit Abfall.
servus, Hubs
2 weeks ago. Edited 2 weeks ago.
LotharW has replied to Hubs 56
Voll ins Schwarze getroffen. Nun habe ich ein etwas schlechtes Gewissen, da ich in ein paar Stunden mal wieder in so einen Kerosinsprüher einsteigen werde. Aber dafür lasse ich meinen Stinke-Diesel im Parkhaus stehen ...
2 weeks ago.
gezginruh
gezginruh
A very nice capture in B&W!

Best wishes
Füsun
2 weeks ago.
niraK68
niraK68
und ich war da immer noch nicht drauf
2 weeks ago.
sea-herdorf
sea-herdorf
IMG 9880G2
Der Aufstieg lohnt sehr, Lothar.
Danke sehr für Deine informativen Ausführungen.
FG
Erich
2 weeks ago.
Larry Drummond
Larry Drummond
Very original architectural styling, and well captured.
2 weeks ago.
uwschu
uwschu
Da kommen mir gleich unsere Nachtaufnahmen wieder in den Sinn.
2 weeks ago.
volker_hmbg
volker_hmbg
>Steile Treppen< ....
..aus dieser Sicht zutreffend (Dein Blockwinkel gefällt mir sehr!)! Das eigentlich beschwerliche beim Aufstieg sind die vielen Treppenstufen, da braucht man 'ne gute Kondition -finde ich!
2 weeks ago.
LotharW has replied to volker_hmbg
Stimmt, Volker ist schon etwas anstrengend. Danke!
2 weeks ago.
Uli F.
Uli F.
Es sind 136 Stufen, und ganz so steil, wie die Treppen auf deinem Foto aussehen, sind sie gottseidank nicht. Die Aussicht von oben ist kostenlos, da eine Hamburger Bestimmung vorschreibt, dass für einen Blick auf die Elbe kein Geld genommen werden darf (laut Stadtführer).
2 weeks ago.
LotharW has replied to Uli F.
Sehen etwas steiler aus, die Stufen. Aber wie eine junger Gamsbock kam ich trotzdem nicht hoch... :-)
2 weeks ago.
Ko Hummel
Ko Hummel
Habe noch nie die Zeit genommen von diesem Motiv etwas vernünftiges hinzukriegen. Deins ist Super
2 weeks ago.
menonfire
menonfire
... habe ich wohl gemerkt ;-))))
2 weeks ago.
Fred Fouarge
Fred Fouarge
gewaagde constructie
14 hours ago.