Martin H.

Martin H.

Posted on 12/20/2014


Photo taken on February  2, 2014


See also...

Frankfurt am Main Frankfurt am Main


Frankfurt Frankfurt



Keywords

AfE-Turm
Abriss
Sprengung
2014
Frankurt
frankfurt


Authorizations, license

Visible by: Everyone
All rights reserved

145 visits

AfE-Turm

AfE-Turm

Ulrich John has particularly liked this photo


7 comments - The latest ones
Katja
Katja
Tolle Ansicht ... vom Messeturm aus sicher sehr Spektakulär...
und wenn man das so sieht... ganz schön Staubig.
3 years ago.
Martin H. has replied to Katja
Sehr spektakulär, wobei es während der Sprengung recht neblig war. Fürs Fotografieren gab es an diesem Tag bessere Orte. Das war ne viertel Stunde nach dem Knall, als sich der Staub gerade gelegt hatte.
3 years ago.
Ulrich John
Ulrich John
Ja, das war's dann ja ! Hatte noch ein paar Bilder vor der Sprengung gemacht. War ja schon ein Stück wichtiger Geschichte; für Frankfurt und für mich !
3 years ago.
Martin H. has replied to Ulrich John
Ich selbst kenne den Turm nur aus Erzählungen und vom Sehen. Danke fürs Mögen!
3 years ago.
Katja has replied to Martin H.
Es war ja keine Schönheit... und dann soll er ja auch Baufällig gewesen sein.
Es ist nicht Frankfurts erstes Hochhaus das weichen musste...
immerhin war es die größte Sprengung Europas bis dahin.
Am Opernplatz wurde mal eins abgetragen.. einer Sprengung wäre dort
wohl in einer Tragödie für das nebenstehende Opernhaus gleich gekommen.
Dann wurde mal viel abgerissen am Platz an dem nun der 300 Meter Turm der
Commerzbank steht... und was soll man sagen, einen ganzen Güterbahnhof
hat man in Frankfurt verschwinden lassen.

Sprengungen gab es noch nicht sehr viele.
Eine erlebte ich mal auf der Hanauer Landstraße und eine direkt neben an
wo du dich bei diesem Foto hier befandst.
Dort wo nun Castor und Pollux stehen, stand mal die alte Verwaltung der
Deutschen Bahn... und selbst den Neubau von Damals könnte man heute
wieder in die Luft jagen : )

Schau das stand mal neben dem Messeturm:
Plattenbau... mit etwas gutem Willen in die Luft gejagt.

www.panoramio.com/photo/65201395

Das ganz alte Gebäude der Bahn viel erst den Baggern zum Opfer...
man erkennt sogar noch den AfE Turm im Hintergrund...
und der Rest auf dem Bild wurde dann gesprengt.

www.panoramio.com/photo/88463659
www.youtube.com/watch?v=1ZDLo-s2ORU

Sprengungen in Ffm:

www.youtube.com/watch?v=1MgLQbEIdOg

www.youtube.com/watch?v=i-SL9fhpwdA

www.youtube.com/watch?v=DcOGOIeXcFQ
3 years ago.
Martin H. has replied to Katja
Was ich so über den Turm gehört, gesehen, gelesen habe war, dass er nicht für die Menge an Menschen ausgelegt war, die dort täglich ein und ausgingen. Außerdem hat der Brandschutz immer wieder alles mögliche bemängelt. Die Fahrstühle (auf die man ewig warten musste) sind wohl auch immer wieder stecken geblieben. Außerdem musste man umsteigen... Wie gesagt, das habe ich alles nur aus zweiter Hand. Ich bin jedenfalls gespannt, was an dieser Stelle entstehen wird.

Besonders faszinierend an dieser Sprengung fand ich noch, wie klein die Fläche war auf der der ganze Beton "ordentlich" aufgetürmt wurde.

Danke für die ganzen Links... jetzt bin ich wieder mal bei youtube hängen geblieben. :-) An das Allianzparkhaus kann ich mich sogar noch aus den Nachrichten erinnern. Dann wurde doch auch mal ein Studentenwohnheim in der Nordweststadt gesprengt...
3 years ago.
Katja has replied to Martin H.
Klingt auch völlig Logisch das der Turm seiner Bestimmung einfach nicht mehr gerecht wurde. Generell ist es mit leerstehenden Büroflächen ja so das sie nicht mehr Zeitgemäß sind... Brandschutzbestimmungen werden erneuert und kosten dann Unsummen. Auch der Stand der EDV Tauglichkeit veraltet schnell... dann kann man in 30 - 40 Jahren schnell mal ein Gebäude abschreiben usw.

und klar ist es immer erstaunlich wie genau solche Sprengungen sind.
Manche gehen auch schief... aber das klappt ja schon meist.
3 years ago.