Liebe Leute, der Frühling startet durch - aber flink!

Geburtstagskind So viel Bewegung scheint sich zu orientieren an den vielen Großstädtern, die seit 1.5 Wochen in Helsinki’s Freizeitpark Linnanmäki strömen, um sich von seltsamen Gerätschaften extrem beschleunigen zu lassen. Oder der Frühling möchte mit seinem dominant frischen Auftreten Sektliebhaberin Myriam wochenlang zum Geburtstag gratulieren…

Linnanmäki Wasserstop Rollercoster Allestrommler

Eine andere Erklärung für die grüne Totalumkrempelung der Stadt liegt aber auch sehr nahe: Vappu! Der finnische 1. Mai, finnischer Karneval. Bei so vielen knallenden Sektkorken kann einfach kein Winterschlaf andauern. Wie dem auch sei, Sonne steht der Stadt gut, die Menschen lächeln jetzt sogar und sind auf der Straße zu sehen! Traditionell wird um 18 Uhr des Vappu-Vorabends die nixenartige Statue im Hafen von Studenten gewaschen, Seifenschaum dekoriert noch Tage danach den zugehörigen Brunnen. Gekrönt wird das Haupt der nackten Frau mit einer matrosenmützenartigen Schulabschlussmütze, und alle graduierten Beistehenden zücken ebenfalls ihre Kopfbedeckung – die Leute jung oder alt, die Hüte strahlend weiß oder undefinierbar braun. Der restliche Abend wird damit zugebracht, die steifen Winterkörper alkoholisch weichzuspülen. Doch überraschenderweise habe ich niemanden sich prügeln sehen. Trotzdem ist der erste Mai hauptsächlich der Erholung gewidmet: bei Picknick im Park, den sich mindestens alle sozialen Schichten teilen, auf Decken lümmelnd oder an gedeckten Tafeln sitzend. Eine soziale Trennlinie existiert allerdings noch: die zwischen Leergutverursachern und -einsammlern…

Seifenblasen blasen es ist angerichtet Alles muss raus! Seaside
Mölkky is ja interessant Wo bist du eigentlich? hier kommt die...
ein Paar chillig einladend Hallo&Foto
rotweiß Stillleben yeah! Krönung einer Nackten
Leergutsammler deluxe sitzen Leergutsammler Lieferung

 

NationalTrias Außerhalb des Parks schlüpfe ich übrigens in beide Leergut-Rollen, wie auf meinem Fensterbett unschwer zu erkennen ist. Auf dem zugehörigen Foto ist zusammengeführt, was meiner Meinung nach den Menschen hier symbolisch und praktisch Einheit bringt: Flagge, Natur, Leichtbier…
Die Flagge war an der höchsten Stelle, doch momentan wetteifern die Blätter am Baum und der goldene Bierdosenturm um Vormachtstellung. Es bleibt spannend, auch wenn ich Kooperation begrüßen würde! Aber mir scheint, ich kann daran nichts ändern – selbst die Elstern vorm Fenster verteidigen ihr Nest seit Wochen aggressiv und laut gegen Eichhörnchen und Nebelkrähen…

Wer sich fragt, was ich sonst so treibe, der schaue diese drei Indizien für Prüfungsvorbereitungsflucht an:

Korvapuusti Ruisleipä Hafenbier