Wolkenlücken, Sternschnuppen, Zuckerhut und Wörtersuchen,
so kann man die Wettermeldung am heutigen Morgen beschreiben. Nach dem Schwenk von Moderator Stefan Müller vom Zuckerhut zum Höcherberg, konnte ich Temperaturen von 13,1° C vermelden, bei einem bewölkten Himmel der aber Wolkenlücken aufzeigte. Diese Wolkenlücken lassen in der Nacht den Blick auf den Sternschnuppenregen zu. Dieser wiederholt sich jedes Jahr um den 12 August, und entsteht indem die Erde die Zugbahn des Kometen "Swift Tuttle" durchquert.
Mehr Infos hierzu gibt es hier.
Das Zurückschwenken vom Höcherberg auf den Halberg war etwas schwieriger, da mir dessen Name zwar auf der Zunge lag, aber nicht raus wollte, aber nach kurzer Pause bekam ich es doch noch hin. ;-)
sternschnuppen