...goodbye auf Wiederseh'n...

...nach einem halben Jahr Berlin liegt diese bisweilen ganz schön große, laute, hektische Stadt dauerhaft wieder mehr als 300 Kilometer von mir entfernt und ich weile erneut mehr oder weniger in der räumlichen Mitte vom Deutschländle (auch wenn ich noch keinen festen Wohnsitz hier habe). "Berlin - love it or leave it" las ich neulich mal auf einem durch Berlins Straßen hetzenden T-Shirt, und das trifft's vielleicht ganz gut. Als Ausgleich für das bei beruflicher Vollzeit eh nicht in dem Maße nutzbare kulturelle Überangebot Berlins ist Göttingen umgeben von einem ganzen Haufen echter und durchaus hübscher Landschaft, in der man die Hirnwindung baumeln lassen kann.

Außerdem: das kulturelle Überangebot kann man ja bei entsprechend spannenden Ereignissen auch aus der Entfernung heraus wahrnehmen. Next big cultural stop: Emiliana Torrini im Oktober in HH. Oh wird das geil...