bisher hab ich ab und zu mal den balg von www.ipernity.com/home/14506 (patrikhh) benutzt. nun ist spontan doch ein eigener eingezogen. kostet ja nur nen zehner. eigentlich ein relikt aus alten analog zeiten kann man neben den linsen auch den sensor sauberpusten. so als kleine lösung zwischen dem sensorwaschen mit spezieller reinigungssupe und den zunehmend üblichen schüttel-rüttel mechanismen. wobei letztere auch nicht so effektiv sein sollen wie das ultraschall cleaning das olympus verbaut. naja, für den groben dreck reicht es immer!