... heute morgen zum Thema Jemen (siehe http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1309030/ für den vollständigen Text).

Ich zitiere:

"... dort zeigt sich, dass die Regierung nicht in der Lage ist, das Problem militärisch zu lösen. Da sind politische Lösungen gefragt. "

"... vor allem aber die Amerikaner haben doch aus den Erfahrungen der letzten Jahre gelernt, dass die Folgen von direkten militärischen Interventionen gerade in der muslimischen Welt oft katastrophal sind."

"Direkte Interventionen wird es nicht geben ..." "... vielleicht auch mal den einen oder anderen Luftangriff."

Merken es manche "Experten" eigentlich noch, was die den ganzen Tag labern?