Urlaub und draußen kaltes Regenwetter - eigentlich keine guten Voraussetzungen für einen tollen Tag. Aber beim surfen durchs Internet lande ich bei Sonos.

Seit längerem genieße ich mein Sonos Musik System - eine wireless Multiroom Lösung mit der die digitalisierte Lieblingsmusik im ganzen Haus über bereits vorhandenes Audio Equipment wie Heimkino oder Stereoanlage gehört werden kann. Und das alles ohne Computer und auch ohne lästige Kabel.



Die letzten Software Updates waren jetzt nicht so der Hit, die Lösung funktioniert wirklich klasse aber es waren keine neue Funktionen dabei. Und was lese ich heute auf der Sonos Seite:



Mehr Musik: Last.fm Integration im Sonos Multi Room Musiksystem verfügbar
Last.fm ist ein Musikdienst, mit dem man neue Musik abspielen, teilen und entdecken kann. Außerdem können basierend auf dem eigenen Musikgeschmack persönliche Radiosender erstellt werden. Mit Sonos 2.7 kann jetzt nicht nur die eigene mp3 Sammlung, Musik von Diensten wie Napster sondern auch Last.fm Sender im gesamten Haus gestreamed werden und das alles ohne Computer.

3 Schritte zum Last.fm-Musikgenuss in Sonos:

  • Registrierung für ein kostenloses Last.fm-Konto, falls noch keines vorhanden ist
  • Hinzufügen des Last.fm Accounts im Sonos System. Dazu auf dem Handheld Controller unter „Systemeinstellungen“ die Option „Musikdienst einrichten“ auswählen. Last.fm auswählen und Eingabe des Last.fm Benutzernamen und Kennwort.
  • Music-Taste drücken, Last.fm auswählen, und Start eines neuen Senders oder Tag-Radio einschalten.

Mehr Scrobbeln mit Last.fm
Die optionale Scrobbel-Funktion von Last.fm in Sonos verfolgt alle Titel, die auf dem Sonos-System wiedergegeben werden, und fügt sie dem Musikprofil auf der Last.fm-Website hinzu. Mit diesen Daten kann Last.fm persönliche Empfehlungen anbieten. Auch Last.fm Funktionen wie "Love Track" und "Ban Track" können vom Sonos Controller aus gesteuert werden.



Und dann noch das:

Jaaaa... es gibt einen Sonos Controller für's iPhone
Download der kostenlosen Anwendung vom Apple App Store und schon kann das iPhone oder ein iPod touch als vollwertiger Sonos Controller verwendet werden. Stylischer Controller im Taschenformat mit dem zusätzlichen Vorteil einer Touchscreen Oberfläche.