www.heise.de/newsticker/Hamburgs-Innensenator-plant-den-Hansetrojaner--/meldung/113581

Ich weiß nicht.... einerseits freut es mich riesig, daß man nun endlich auch bei uns mal damit anfängt, gegen all die Terroristen vorzugehen, die sich per Outlook und ICQ zu Selbstmordanschlägen verabreden. Man hat sich ja abends schon nicht mehr auf die Straße getraut. Aber andererseits frage ich mich, ob wirklich jede Behörde einen eigenen Trojaner braucht (Bundestrojaner, Bayerntrojaner, Hansetrojaner, ...) Vielleicht wäre die DDR noch schneller untergegangen, wenn dort jedes Kuhdorf sein eigenes Ministerium für Staatssicherheit gehabt hätte!