Klar, ich weiss, dass es nicht einfach ist. eine Wohnung zu verkaufen. Trotzdem: Wenn sich ein Makler mit Interessenten ankuendigt, ueberschlag' ich mich jedes Mal wieder, damit die Wohnung auch pikobello aussieht, gut riecht, alles blitzt, und der erste Eindruck ja auch wirklich ein positiver ist.

Da kuendigt sich also letzten Samstag eine Maklerin an, und wir bereiten alles fein vor. Sie will "gegen Mittag" hier sein, also 12h. Um halb 12 hab ich alles fertig, und wir sitzen hier stocksteif, damit wir auch keinen Knick in ein Kissen mehr machen, der da nicht hingehoert. Um halb eins faengt mein Magen an zu knurren, denn das ist immer unsere Mittagessenszeit. Um eins geht mein Mann runter, um die Post zu holen. Da sieht er eine Frau, die wie eine Maklerin aussieht: Ordner in der Hand, 2 Leute im Schlepp.

Er kommt wieder hoch, und wir finden ihr Foto im Internet. Tatsaechlich, es ist diese Misty. Wir warten, und warten, und warten, und trauen uns nicht mal auf's Klo, weil sie ja jeden Moment hier klingeln koennten.

Um 2 rufe ich unsere Maklerin an, und frage, ob die Leute noch kommen. Die faellt aus allen Wolken, dass sie noch nicht da waren, und will mich sofort zurueck rufen. Wohlgemerkt, das war Samstag um 14 h.

Montag frueh geht das Telefon, und unsere Maklerin ist dran. Misty haette sich in der Wohnungsnummer geirrt. Sie hat woanders geklopft, aber die Leute (Wochenendmieter) haben sie nicht reingelassen!!! Und sie ist das ganze Wochenende nicht an ihr Handy gegangen, obwohl sie mit Kunden unterwegs war!

Nun gut, shit happens. Sie will mit den gleichen Kunden dieses Wochenende wiederkommen, und zwar Sonntag um 15h. Ich bereite also wieder alles vor, schicke meinen Mann aus dem Haus und aus dem Weg, und schaerfe ihm ein, ja nicht vor 17h zurueck zu kommen. 

Um 3 wollte sie kommen, um 2:15 klopft's an der Tuer! Ich hatte gerade den Kuchen aus dem Ofen genommen, und noch nicht mal die Aircondition angestellt, oder die Lichter hinten in den Zimmern angemacht. Das mach ich immer erst alles 'ne halbe Stunde, bevor die Leute kommen.

Zum Glueck hatte ich mich schon umgezogen, denn ich war vom Putzen ganz verschwitzt. Aber ich sass hier mit meinem Computer auf dem Schoss, und wollte dann so langsam alles wegraeumen ...

Ich hab sie erst mal vor der Tuer stehen gelassen, und ihr gesagt, sie moechte bitte einen Moment warten, bis ich alles fertig aufgeraeumt und das Licht angemacht habe. Ich bin wie ein Wiesel durch die Wohnung, und zwei Minuten spaeter hab ich sie reingelassen und bin auf den Flur. Wisst ihr, wie lange die Leute hier drin waren? GANZE 4 MINUTEN!!!

Sie kamen wieder raus, und ich kam um die Ecke. Misty floetete ein suesses "thank you", und knallte mir meine Tuer vor der Nase zu, als ich wieder in die Wohnung wollte, und mein Schluessel lag natuerlich drinnen! Sowas Bloedes hab ich seit unserer Maklerin damals nicht mehr erlebt, als wir diese Wohnung gekauft haben - aber das ist eine andere Geschichte.

Auf jeden Fall bin ich stinkesauer!

Aber egal, jetzt mach ich Mittagsschlaf, und sie koennen mich alle mal gerne haben ...

Daumen druecken braucht ihr wohl jetzt nicht mehr - ist ja eh schon alles vorbei, bevor es angefangen hat ;-)))