Da raufen wir uns nun seit dem 9. April ueber dieses absolut unuebersichtliche neue Layout hier die Haare, und dann krempelt Flickr sechs Wochen spaeter genau so ueber Nacht alles total um, vergrault damit seine Pro-User, und Ipernity nimmt sie natuerlich mit offenen Armen auf - genau wie uns in 2007, als wir wegen der Zensur-Geschichte alle von Flickr hier ueberliefen.

Jetzt wird von allen Ueberlaeufern (genauso natuerlich!) das "neue Ipernity" im Willkommens Team-Blog hochgejubelt - und ehrlich gesagt, im Vergleich zum neuen Flickr ist das "neue Ipernity" nun wirklich nicht ganz so schlecht! ;-)

Den Support hier kann man wirklich loben, da gibt es gar keine Frage. SO schnell, wie die auf Tickets antworten, geht das meinen Erfahrungen nach nirgendwo im WWW. Inzwischen hat sich ja auch schon eine Menge eingependelt, viele Bugs sind repariert worden, und fuer User-Vorschlaege haben sie durchaus ein offenes Ohr.

Wenn nun endlich wieder die Permalinks zurueck kaemen, und man wieder ordentliche, UEBERSICHTLICHE (!!!) Diskussionen fuehren koennte, wuerde ich mich wahrscheinlich sogar irgendwann an diese ganze Misere hier gewoehnen ...