TAG 3

 

HI, heut schreibt wieder Sebastian (Krauk) über den 3. Tag im Casino Check.

Der Tag startete für uns um 16:30, erstmal den Blog fertig geschrieben und um 18:00 Uhr in das Cinenova Spassviertel :) Dort gibts Bowling, unzählige schön gemacht Gaststätten und ein Automatencasino, sowie Airhockey und andere Spielautomaten. Haben uns dazu entschieden beim Mexikaner zu essen, und geschmeckt hats sehr gut. Das gute ist, das das Poker Royale nur 5 minuten zu fuss davon entfernt ist und so kann man neben dem pokern auch noch auf andere lustige weise sein geld verschwenden ;)

Also kurz vor 19 Uhr ab ins Casino, Berres spielt das 30 + 5 Freezeout und ich gehe erstma bisschen lowstackcashen am 1/1er Tisch zum warm werden. Berres kommt gut voran im Turnier bei dem sich 1800€ im Preispool befinden. 25min Blindlevel und Startstack 8000.

Im Cash Game krieg ich keine wirklich spielbare und man muss sich vorstellen das hier raise auf 25x blind vor dem flop nichts besonderes ist, und 4 Calls danach sowieso... Also abgewartet und alles verzockt ^^,naja 20 Euro *wayne*

Berres spielt sich solide durchs Turnier und hat zur Pause einen richtig guten Stack aufgebaut.

Ich spiele ein SnG 15€ und spiele gegen 9 junge Österreicher mein bisher bestes SnG und ging als erster Platz mit 55€ vom tisch, naja 55 ist eigentlich recht wenig muss das nochmal überdenken mit den SnG.

Danach wieder rüber zu Berres und mittlerweile sind nur noch ca. 25 Leute im Turnier. Nach 2 unglücklichen Händen A9 gegen A6 und 22 gegen AQ, war er raus aus dem Turnier als 16. Kohle gibts ab 6...

Wir also beratschlagt was wir machen und heute abend war Berres dran mit unserem Reststack zu cashen, er ging mit 60€ an den 1/2 Nl Hold em Tisch und dieser Tisch war nicht mehr normal...

Es waren Leute mit bis zu 3000€ an diesem Tisch und man merkt das hier ein höherer Limit Tisch fehlt, die Highstacker spielen alle an diesem...

Also erstmal zuschauen und abwarten. Vor dem Flop wird hier durchschnittlich locker auf 30€ geraised mit mind. 2-3 Callern... Also seeeeeeeeeehr Loose...

Mit AA kann er gut verdreifachen und er spielte noch eine Weile um am ende mit 203€ vom Tisch zu gehen.

Wir teilten uns auf 2 x 50€ an 1/1 er Tisch auf und es lief nicht besonders. Konnte zwar ein paar kleinere Pötte klauen aber die grosse Chance kam nicht. Also ca. bis auf 100€ gestacked, das wars.

währenddessen spielte Berres ne halbe stunde keine Hand bis er KK bekommt.. Nach einem 12€ raise sind insgesamt 6 Spieler im Flop.. Dieser zeigt 662...first posi geht allin...berres geht auch allin...nach ihm noch ein highstacker...berres und der highstacker zeigen sich ihre hände schon vor dem showdown und berres ist beruhigt als er JJ in der Hand des highstackers sieht..doch wie am vortag trifft der gegner seine 2 outs auf dem river und gewinnt den ca 300€ schweren pot mit Trips Jack..

Berres ist nun ganz gut auf Tilt, setzt sich noch einmal mit 50€ an meinen Tisch..nachdem dann , jemand zwei mal in folge preflop mit Ahigh allin geht callt berres mit 44..da das board jedoch 99JJ7 zeigt gewinnt am ende der kicker des gegners...

Also sind wir um ca. halb 4 mit ca. 60eus verlust ins Hotel gefahren...

Sidebet des Tages: AIRHOCKEY Berres gewinnt (eine Frei-Runde Kartfahren!) also:

Sebastian 1 Berres 2

gruss Krauk

ach ja, hier noch paar schöne Sachen in Österreich: müsst die Bilder vergrössern um es wirklich zu erkennen :)