TAG 2

 


Moinmoin,

mittlerweile ist es 16.15h des 2.Tage unserer Pokertour. Um ca.12 uhr wurde ich mehr oder weniger sanft von meinem "Team-member" ;) geweckt..Ungeduscht sind wir dann erstmal zum Aldi gelatscht, der sich hier in Österreich "Hofer" nennt. Also rein und alles einpacken, das einem ins Auge springt..nachdem wir heute nacht nicht mal mehr was zu trinken hatten "weil kein Kleingeld fürn Automaten", sind wir nun guut versorgt..;)

Auf dem Weg haben wir a bissl die Gegend erkundet, in unmittelbarer Nähe befinden sich eine Bowlingbahn, ein Kart-center, sowie BK, McDoof, Tanke, Kino und natürlich ein dickes Wellness-center.. haben die ersten Fotos vom Casino geschossen, aber "noch" nur von Aussen. Wir hoffen nach ein paar Tagen zocken auch mal Innenaufnahmen machen zu dürfen, mal sehn...Wie erwartet mussten wir für den Rückweg eine Professionelle bestellen ;)... haben dann gleich mit ihr eine Abo-Abmachung für die Woche getroffen, fürn 5er pro Fahrt zum Casino ( ca 1.50€ weniger als Standart). Könnten ja auch laufen, aber wir sind ja schließlich im Urlaub^^

In 2 Stunden geht unser erstes Turnier für heute los.. Es ist ein 30€-NL-Double-Chance. Wie alle Turniere die wir im Pokerroyale spielen, werden wir mit 8K chips und 20 mins Blindlevels starten. Dannach hat jeder von uns noch 45 eus für SnG's oder cashgame.

 

 

Da Krauk die Side-bet gestern verloren hat, gibts für mich gleich ein nices Essen 4low..thx Krauk;);) Machen uns so langsam fertig und dann GoGoGo!!

...2.Teil folgt heut Nacht wenns schlecht läuft, ansonsten morgen mittag^^

greetz, Berres

 

 

2. Tag 2. Teil

 

Also ab ins Casino und erstmal fürs 30+5 Double Chance Turnier angemeldet. Hierbei bekommt der Spieler die Hälfte seiner Startchips, die andere hälfte bekommt er wenn die erste hälfte verloren ist oder nach dem 3. Blindlevel. Blinds 25min. Startstack 4.000

Es ging auch direkt los als ich als erste Hand des Abends AA hielt. Durch Slow Play und niedriges Setzen hielt ich noch 2 andere Spieler bis zum River mit in der Hand, was meinen Startstack verdoppelte.Bis zur Pause lief es bei uns beiden gut jeder hatte um die 20000 Chips.

Jedoch begann danach für mich das harte Pokerleben. als ich in der nächsten hand meinen mittelstarken flush auf dem turn, von einer 4.flushkarte auf river geschlagen sah, musste ich mein bis zu dieser karte investierten stack (ca.6K) leider aufgeben. Auch die nächste Hand sollte mich einiges kosten. Mein gefloptes Fullhouse mit 77 in der Hand und TT7 im Board, wurde durch zwei Jacks auf Turn und River wertlos, Also musste ich weitere 8000 chips, die ich bis zum river investiert hatte, aufgeben... 2 weitere stunden spielzeit vergingen ohne nennenswertes..als noch 35 spieler dabei waren wurde ich ärgerlich mit AA in der hand von xx geschlagen, hälfte des stacks weg. wenige minuten später wurde krauk mit 99 in der Hand geschlagen und musste als 30. das turnier verlassen. Als noch 24 Spieler aktiv waren ( Payouts ab finale table) bekam ich AT in die Hand und limpte auf dem Button. Der flop brachte mir Top-Two-Pair. Ein gegner in der Hand callte mein allin mit einem simplen Gutshot (KQ) im Flop... ca 40K waren im Pot..ärgerlicherweise erschienen im Turn und River King und King..somit hatte mein gegner mich mit Trips geschlagen und ich war als 24. ausgeschieden...passiert;(

So jetzt schreibt Sebastian seine Hände:

Da wir nur noch insgesamt 50 Euro übrig hatten von unserem gemeinsamen Bankroll für den Abend (ja wir spielen zusammen), mussten wir uns entscheiden entweder sit & gos oder jemand geht alleine ans cash game. Berres wollte schon gehen da entschied ich mich mit den 50 Euros am Omaha Pot Limit Cashgame mit 1/2er blinds zu setzen :)

folgende Hände:

Ich second Posi AAxx calle nur den raise auf 3Euro vom first. 5 Leute in der Hand... Flop A107 first bietet Pot ich reraise auf Pot er schickt mich allin, Hu zum Turn. 10.. Ok damit war die Hand für mich gewonnen und ich hatte ca. 120 Euro. 2 Hände später ich JJ52 double suited..

Flop JQ9 vor mir bietet jemand pot ich calle. Turn 10 gegner schickt mich all in ich calle nach kurzem zögern und auf den River kommt noch ein Jack... Mein erster "Poker" wie die Österreicher sagen, Quads kennen die hier nich :D... Also mit 240 weg vom Tisch.

Und direkt mit 50 Euro jeder von uns an verschieden Hold Em No Limit Tische. In der ersten Hand hält Berres JJ bei vorherigen 2 Callern raised er auf 12, insgesamt 3 Leute gehen mit in den Flop, welcher JJ9 ist, also wieder Quads Jacks. Durch weiteres simples checken und callen kann er in der ersten Hand nahezu verdreifachen, wenige Hände später raised er in first position mit AA in der Hand, wird ge-reraised mit anschliessenden 3 Callern, Berres geht direkt all in mit 140 Euro, ALLE 4 Spieler callen. Da Cashgame wird erst auf dem River die Hand aufgedeckt, bei einem uninteressanten Board mit einem J zeigt ein Spieler seine Pocket Jacks und gewinnt den ca. 500 Euro schweren Pot.

Währenddessen spielte ich am anderen 1/2 Nl Hold Em Tisch und konnte durch Trips, ein Fullhouse, straight und einen Flush auf ca. 220 Euro kommen. An einem sehr loose-aggresiven Tisch  bekam ich K10 und limpe in den Pot. ca. 40 Euro im pot bisher. Board bringt K107 zwei Kreuz, first Posi bet Pot, ich calle, 3. im Pot raised auf 100, first called ich gehe all in, 2 calls. Wow, denke ich mir - ca 600 Euro im Pot und es wurde Showdown gemacht, bisher führe ich mit K10 gegen K7 von first und 89Kreuz, eine Hand mit 17 Outs, was natürlich ein Problem werden könnte :), auf dem Turn kommt eine 9, gut denke ich mir noch liegst du vorne, und auf dem River kam etwas mit dem niemand gerechnet hatte nämlich eine simple 9, der Mann mit dem Super Draw gewann den Pot mit Trips 9!

Zwei harte rückschläge für mich und Berres aber wir sind ja nur mit jeweils 50 Euro an den Tisch und hatten die Möglichkeit zu riesigen Pötten wobei Sehr gute Karten leider nur durch Pech geschlagen wurden,

Nachdem Berres noch ein SnG mit 15 Euro Buy In als 3. verlassen hatte konnten wir mit einem Minimalen Gewinn ins Hotel fahren.

Daily Sidebet wurde heute in 3 Teile aufgeteilt, der erste Teil war der sogenannte SuperLimp Chip Trick in den Schuh. Schwer zu erklären, macht aber Spass :), 1:0 für mich, danach Nl Hold Em mit den Casinochips, Berres gewinnt... 1:1, am nächsten Morgen nochmal der SuperLimp in den Schuh was wieder Sebastian gewinnt. Somit habe ich das heutige Essen gewonnen.

Daily Side Pet Spielstand insgesamt: 1:1

greetz Berres und Krauk