Also die Akkuanzeige meiner K10D ist wirklich alles Andere als gelungen. Wenn die anfängt eine Warnung auszugeben hat man noch 20 Aufnahmen gut. Da ich immer einen Batteriegriff mit zweitem Akku anhabe ist das also schon verdoppelt.

Es ist vollkommen sinnfrei bei einer Kapazität von ca. 1100 Aufnahmen erst 20 Aufnahmen vor Ende eine Warnung auszugeben und auf dem Display anzuzeigen, dass die Akkus nachlassen. Die 1080 Aufnahmen davor steht die Anzeige immer auf voll.

Warum bekommen die es nicht hin eine Anzeige wie bei jedem Billighandy zu realisieren, wo man durch einen Blick aufs Display weiss, wie lange man ungefähr noch damit rumfuchteln kann?

Grummel, das sieht nach nem fetzigen Sonnenuntergang aus und jetzt hängts Akku an der Dose :-(