Heut ists gekommen und ich hab die damit verbundene Aufregung schadlos überstanden *hibbel*

Das Ding ist ein ziemlicher Brecher - schwer gross, aber was tut man nicht für f4...
Wenn einem das Dingen aus der Hand rutscht wirds teuer. So ein Helikopter-Rettungseinsatz aus der norddeutschen Tiefebene um jemanden wegen gebrochenen Fuss auf die Intensivstation zu bringen ist sicher sehr kostspielig.

Die Lichtstärke war bei den Tests wie erwartet. Mit f4 lässt sichs im Grunde aus der Hüfte schiessen, aber das ist ja nicht alles. Das Teil ist scharf. Knackig wie mans will und dabei bei Offenblende eine erfreulich lange Schärfeebene. Zudem erzeugt es ein sehr nettes Bokeh.

Weiter Erfreulich ist das Farb- und Kontrastverhalten. Das macht alles nen sehr guten Eindruck. Was mich auch gefreut hat ist das Verhalten bei Gegenlicht. Ich hab auch einfach ein paar Testaufnahmen in die Sonne geschossen und da sind keine nennenswerten Geisterlichter zu sehen. Bei der Darstellung im Gegenlicht hat das Dingen auch noch ne sehr schöne Darstellung:

Ich hab ein paar hardcore grässliche Aufnahmen einer Häuserecke gegen den Himmel gemacht, wobei die Hausecke am Bildrand war. Ich konnte keinerlei chromatische Abberrationen erkennen, das Rohr scheint sauber korrigiert zu sein.

Alles in Allem scheint das eine sehr gute Linse zu sein und ich bin gespannt auf den ersten richtigen Einsatz...