Was bin ich? Eine gute Frage finde ich.

Die Aussage der Kirche von Vater-Sohn-Heiliger Geist rief in mir immer heftigen Widerstand hervor. Für mich hat diese Aussage nie gestimmt.
Auf meinem Weg der Nachforschungen habe ich für mich folgendes herausgefunden.

Für mich stimmt die Aussage
Männliche göttliche ( Universelle) Kraft – Weibliche göttliche ( Universelle) Kraft - Ewiger Geist

Für mich ist
die Männlich göttliche ( Universelle) Kraft - das was Form
( sichtbar oder unsichtbar ) erschafft.
die Weiblich göttliche ( Universelle) Kraft – das was die Form belebt ( Liebe ). Leben einhaucht.
Ewiger Geist - das was die Form füllt um sich durch Sie auszudrücken und zu erfahren.
Dies alles ist was ich Bin, was du bist, ein Stein, ein Tier, ein Baum, was alle Form sichtbare oder unsichtbare, für mich sind.


ICH BIN EINS MIT ALLEM WAS IST UND ALLES IST EINS IN MIR