Hann. Münden.
Die Eltern unserer Akteure sind herzlich eingeladen zur Vorpremiere des Schauspiels "WHAT a MAN - Doktor Eisenbarth" am Sonntag, 1. Juni 2014, um 14.00 Uhr im Theater im Packhof. Diese exklusive Vorstellung ist für die geladenen Gäste kostenfrei.

Die Geschichte: Ein Kampf um Ruhm, Macht und Ehre. Ein Krimi zwischen Wissenschaft, Armut, Krieg, Verfolgung, Liebe und Niedertracht. Eisenbarth als ein Zeitwanderer entsteigt seinem Sarg und gerät unmittelbar in einen Schauprozess, der ihn demontieren und in die Knie zwingen soll. Dabei trifft er auf eine Kunstfigur, einen von Neid besessenen Doktor, der ein Antipode werden soll. Eisenbarth war kein Doktor mit Zertifikaten, die eben diesen Titel zu tragen erlaubten. Dies wird zur Zielscheibe von Interessen eines verkrusteten Ständewesens. Sein erklärter Gegner jagt ihn vor sich her, um ihn gnadenlos zu Fall zu bringen.

Lassen Sie sich verzaubern von der einzigartigen Neuinszenierung aus der Feder von Autor und Regisseur Walter Kalk. Sie haben Gelegenheit, hinter die Kulissen zu schauen und sich mit den beteiligten Akteuren auszutauschen. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen sowie Kalt- und Warmgetränke. (rl)