Hann. Münden.
Ein buntes Feuerwerk akrobatischer Kunststücke zündete der MitmachZirkus (MiZi) des Kneipp-Vereins Münden beim 33. Tag der Niedersachsen, der vom 30. August bis 1. September an den drei Standorten Goslar, Vienenburg und Kloster Wöltingerode ausgetragen wurde. Insgesamt vier Auftritte absolvierte der MiZi auf der Showbühne von Landessportbund Niedersachsen, Antenne Niedersachsen und der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers im Kloster Wöltingerode.

Neben Tricks mit drehenden Tellern sowie Einzel- und Partnerakrobatik gehörten insbesondere anspruchsvolle Balanceübungen wie Seilspringen und Hula-Hoop auf frei laufenden Kugeln zum Showprogramm des MiZi. "Im Schwierigkeitsgrad der Übungen haben wir einen großen Sprung nach vorn gemacht", zeigte sich Spartenleiter Karsten Rohlfs hoch erfreut über die erstaunlichen Fortschritte der jungen Akrobaten. Das Publikum honorierte die Darbietungen des MiZi jeweils mit kräftigem Applaus. Seit über einem halben Jahr haben die Trainerinnen Larissa Hammel, Miryana El-Jabr und neuerdings auch Ina Maaß sowie die Jugendhelferinnen Hiba Siyala und Victoria Stumpf mit den Akteuren im Alter zwischen sieben und elf Jahren für die neue Präsentation geübt.

Im MiZi-Team mit dabei war außerdem der kolumbianische Künstler, Clown und Jongleur Nelson Millán von der Gruppe Juglaría Teatro der Asociación para el Desarrollo Sostenible "Semillas" aus Tibasosa (Boyacá), der seit Juli das Training des MiZi unterstützt. Am Sonntagabend präsentierte er zusammen mit ein paar MiZi-Kindern auf der Showbühne einen Ausschnitt aus seiner clownesken Jonglage-Show mit Bällen und einer magischen Kugel. Auf den Festmeilen von Goslar und Vienenburg mischte er sich darüber hinaus mit Kostüm und Trillerpfeife unter das Publikum und sorgte auch dort für Spaß mit seinen launigen Improvisationen auf der Straße.

Die verbleibende Zeit zwischen ihren Auftritten nutzten die Teilnehmer des MiZi, um sich auf den Festmeilen aller drei Standorten umzusehen. Überall gab es vielfältige Aktivitäten zum Anschauen und Ausprobieren.

MACH AUCH MIT! Der MitmachZirkus des Kneipp-Vereins Münden trainiert immer samstags von 10.00 bis 12.00 Uhr und mittwochs von 17.30 bis 19.00 Uhr in der Sporthalle Werraweg. Neueinsteiger ab sechs Jahren sind herzlich willkommen. Weitere Informationen zum MiZi gibt es beim Spartenleiter unter der Rufnummer 05541/72226. (rl)