Habe gerade zu abend gegessen (Nudeln mit Sosse, sehr einfallsreich, aber wenigstens gings schnell), in der Kueche war heute abend ein Gewusel ohne Ende. Waren 5 Leute, die auf einmal kochen wollten und jeder brutzelt ein bisschen vor sich hin, einer hat einen ganzen Fisch ausgenommen. Direkt neben meinen Nudeln... Aber irgendwie lustig!

Den Tag heute habe ich in McLaren Vale verbracht, das ist eine Gegend eine halbe Stunde von hier entfernt, in der Wein angebaut wird. Es gibt dort einige "Winerys", ich war mit 2 Guys vom Hostel, Tim und Jae, dort. Jae hat ein Auto, so dass wir bequemerweise nicht mit dem Bus fahren mussten. Allerdings kam der Moment, an dem ich ein kleines bisschen Angst bekam, naemlich zu dem Zeitpunkt, als er erwaehnte, dass das Auto 24 (!) Jahre alt ist, er nicht mehr als 2 Personen mitnehmen kann, weil es dann naemlich schon bei 80 km/h anfaengt zu ruckeln waehrend der Fahrt. Hat es dann auch getan, aber es hat uns zuverlaessig nach McLaren Vale und zurueck gebracht. Dort haben wir dann verschiedene Winerys besucht, ueberall mehrere Weine gekostet und als wir zurueckgefahren sind, war ich dann doch leicht angetrunken - aber nur ganz leicht!!! Jae arbeitet in einem Lokal, in dem er relativ viel mit Wein zu tun hat und kannte sich unverschaemt gut aus, waehrend ich eigentlich nur den Weisswein in mich reingeschuettet habe und leider dem Fachgesimpel zwischen den Winzern und Jae nicht wirklich folgen konnte ;-)

Jetzt habe ich noch eine Ladung Waesche gewaschen, packe dann meinen Backpack (wobei ich nicht weiss, wie ich das schaffen soll, denn der war bei Abreise schon gestopft voll und jetzt sind noch ein paar Kleinigkeiten dazu gekommen, schaun wer mal...) und werde dann frueh schlafen gehen, denn morgen werde ich um 6.45 uhr abgeholt - soooo frueh ist dass :-) Da stell ich mir doch am besten 2 Wecker, sonst verschlafe ich noch.

Und ich freue mich uebrigens total ueber die vielen Gruesse und Emails, die ich von Euch daheim bekomme und bitte zu verzeihen, wenn ich nicht alles sofort beantworten kann, denn das sprengt dann den Zeitrahmen, der mir Internttechnisch gesehen zur Verfuegung steht.

Naechste Nachricht kann dann etwas dauern, weil ich noch nicht weiss, wo es mich wann genau hinverschlaegt in den naechsten Tagen. Bin dann in einer Woche in Alice Springs. So long and cu later (wie die Australier bei jeder Gelegenheit zu sagen pflegen :-) )