Morgen geht es los nach Kisoro!!!

Kisoro ist ein District von Uganda an der Grenze zu Ruanda und zum Kongo, also so ziemlich am Ende der Welt! Nur 500km in 9 Stunden mit dem Auto liegen vor uns, quer durchs Land! Ich freue mich auf die Fahrt...bin gespannt was es zu entdecken gibt!

Ich bin gespannt, wie die Studie dort ablaeuft, denn die Vorplanung lief 3 Tage (also, seitdem ich hier bin :) und grosse Struktur besteht auch nicht! Das ist hier halt eine ganz andere Arbeitsweise! Um 8h fangen wir an >uebersetzt: um 8.30h werde ich abgeholt und um 9h ist Arbeitsbeginn; um 13h gibt es Mittag bis 14.30 mindestens und Punkt 17h wird der Stift fallen gelassen, da noch wichtige private Termine anstehen;) Aber alle sagen, dass sie 8 Stunden arbeiten!

Wenn man hier einen grossen Freundeskreis haette wie zu Hause, dann waer das ja ganz schoen soviel Freizeit, aber im Moment ist das hier leider noch nicht gegeben! Also, weitermachen!

Ich melde mich aus Kisoro wieder! Dort soll ich in einem ganz tollen Hotel untergebracht werden, doch das will ich gar nicht, denn ich muss es selbst bezahlen bzw. habe ja nur ein kleines Budget und die Kohle muss fuer Reisen gespart werden! Ich habe das Gefuehl, dass die nicht verstehen koennen, dass man ein einfacheres Hotel vorzieht, wenn man doch Luxus-Pur bekommen kann! (Dann aber auch kaum noch Kohle hat!)

Ich hoffe in der Heimat ist alles gut und alle sind gesund und munter!

Liebste Gruesse aus der Ferne,

Euer Mareikschen