Guten Morgen.

Heute mag ich mal auf folgenden Text hinweisen:
www.sistrix.de/news/782-gruesse-an-bernd-sonnensegel.html

Und etwas zur Linkwolke beitragen:

Dem Vorschlag, mal etwas über Sonnensegel, Markisen, Plissee und Sannenschutz zu schreiben kann  man sich nur anschließen. Allerdings ist der Haken, dass man wirklich einen eigenen Text schreiben muss, damit es Sinn macht. Aber warum auch nicht? Schließlich sind Gardinen und Raumtextilien genau wie Markisen und Sonnensegel ja ganz wichtige Dinge, mit denen man sich an heißen Tagen unbedingt auseinandersetzen muss. Wobei mich wundert, wer nach Sonnensegel sucht… Aber naja.

Vielleicht sollte man überdies der Zielgruppe des Spammers erklären, was hier eigentlich abläuft: Damit Sie, ja: Sie, wenn Sie bei Google nach Sonnensegel, Sonne nschutz, Markise, Jalousie, Plissee oder ähnlichen Dingen suchen nicht auf die Seiten seriöser Anbieter aufmerksam werden, sondern stattdessen auf die Seiten eines bestimmten Unternehmens geleitet werden, wird dem Spammer Geld bezahlt, damit er überall wo das nicht hingehört seine Stichworte und den bewussten Link hinterlässt. Der Suchmaschine Google, der Sie sich vermutlich ebenfalls bedient haben, um diese Seite zu finden, wird damit vorgegaukelt, dass ganz viele Leute den Link soooo toll finden, dass sie ihn auf ihre Seite aufgenommen haben. Wow, muss das eine wichtige Seite sein, wenn es um Sonnensgel geht. Also wird sie in der Liste der Suchergebnisse nach Sonnensegeln, Markisen, Gardinenstangen, Rollo, Rollos, Sonnenschutz usw. weit nach oben sortiert.

Was also erreicht werden soll ist, dass Sie, ja Sie, betrogen werden sollen. Und zwar um die vom Suchmaschinenanbieter gewünschte und für Sie nützliche Priorisierung: Interessante Links werden nach oben sortiert. Nein, wenn Sie nach Sonnensegel oder einem der anderen Begriffe suchen, zum Beispiel “Markise”, dann bekommt diese bewusste Firma mehr Aufmerksamkeit, als ihr eigentlich zusteht.

Und weil das nicht nur unfair gegenüber den mit offenen Karten spielenden Anbietern von Dingen wie Sonnensegel, Markise, Sonnenschutz oder Jalousie ist, sondern auch diejenigen Leute nervt, deren Kommentarfunktion derartig missbraucht wird, kann man nun auf den Gedanken kommen, mit der Macht der Vielen mal eine Gegenaktion aufzusetzen. Wenn da nun viele Leute einen Link auf diesen Artikel setzen, kann der sich in der Sortierung vielleicht nach oben schieben und damit wenigstens auf die Unlauterkeit der Vorgehensweise zur Bewerbung von Sonnensegeln aufnerksam machen. Und von Markinsen oder Jalousien, wenn man so will.

Mit einem Augenzwinkern jedenfalls ;-)