Ich bin Demokratie-Fetischistin, und ich bin es gern.

 

Wer wie ich gern in Statistiken über Wählerwanderungen, Urnenbesetzungen und genaue Stimmabgaben schmökert, den interessiert vielleicht meine Analyse der Wahlen zum Studierendenparlament an der Uni Hamburg 2008.

Solltet ihr einer der dort analysierten Listen als Kandidat, Kandidatin oder Veteran angehören, würde mich auch eure Analyse und eure Anmerkungen interessieren. Mailt mir doch bitte diese oder schreibt sie hier als Kommentar hinein, ich füge sie dann den HTML-Dateien meiner Analyse hinzu.

(Anonyme Posts werden gelöscht, selbstverständlich.)