Packende Halbfinal-Matches, packendes Finale - und der Kicker - Deutschlands Fußball-Magazin und Fußball-Webzine Nummer 1 - versagt auf ganzer Linie:
Selbst über die entscheidenden Spiele der Play-Offs wurde berichtet wie über ein Regionalliga-Spiel. Der Live-Ticker war auf das Knappste beschränkt - und auch noch im unteren Drittel der jeweiligen Seiten überhaupt als Link versteckt. Wer sich über die Spielerinnen (besonders die deutschen Gegnerinnen wie Norwegen oder Brasilien) informieren wollte, war und ist auf Google angewiesen. Erst jetzt, nach dem Gewinn der WM, bekommen wenigstens die deutschen Frauen Portraits - verschämt als "Einzelkritik betitelt. Über die grandiosen Zweiten, besonders dort vielleicht Christina oder Marta gibt es immer noch kein klickbares Portrait. Schämt euch!

(Zuerst veröffentlicht unter laetti.de)