Sein Weg beschreibt ein zickzack Muster und er fährt höchsten 30 kmh. Den Blick hat er mal auf der  linken, mal auf der rechten Seite. Am Straßenverkehr nimmt er eigentlich nicht mehr Teil und ist in Gedanken schon beim Fotografieren.

Heute gab es in der Gegend ein Invasion von Fotografen, durfte das deshalb mehrfach beobachten. Und wenn ich ehrlich bin, völlig freisprechen kann ich mich von diesem Verhalten nicht.