Angeblich wurden bereits Windgeschwindigkeiten weit jenseits der 140 km/h in Hamburg gemessen, es soll heute noch bis zu 160 km/h starke Böen geben.

Nur… sehen oder fühlen oder merken tue ich davon hier, mitten in Hamburg, mal wieder so gar nichts.

Diese Absurdität zwischen dem, was die sich überschlagenden Meldungen der Boulevardmedien- Liveticker so vermelden und dem, was ich hier davon wahrnehme, veranlasste mich dazu, einen leicht sarkastischen Videoblogbeitrag zu diesem “Horror-Sturm” zu machen, den ihr euch hier auf youtube anschauen könnt (und da ich weiß, dass ich da herum nuschel, habe ich ihn sogar für euch untertitelt).