da freut man sich ne ganze woche lang auf seinen hochzeitstag am donnerstag (der 6. ^^) und wie solls anders sein, alles geht schief was schiefgehen kann -.-

als erstes waren wir am dienstag in bielefeld beim rollenspiel (midgard) und dachten, wir kommen noch passend zurück... tja, pustekuchen, wir waren um 5 nach 12 uhr nachts am bahnhof, den letzten zug um 5 minuten verpasst *argh*, macdoof machte auch ne stunde später zu, also mussten wir uns ans gleis setzen (im bahnhofsviertel um 1 uhr nachts rumzustromern ist in keiner stadt besonders empfehlenswert -.-). gott sei dank war da so ne kleine kabine wo man sich reinsetzen konnte, der wind war gut kalt. naja, um 4:55 uhr kam dann ENDLICH unser zug und um viertel vor 6 waren wir zuhause.... endlich...

naja, am mittwochnachmittag (wo wir wieder einigermassen zu gebrauchen waren) schau ich aufs konto: nächster schock, die ganze kohle für den hochzeitstag war weg, weil ich vergessen hab, das mein abo abgebucht wird *argh* naja, also wird halt nicht essen gegangen (währe ja auch nur das erste mal in unserer ehe gewesen, das wir unseren hochzeitstag essen gehen -.-)

ok, dann die letzten kröten zusammengekratzt und schön für nen grillabend eingekauft, ich hab den wetterbericht vertraut und das regenrisiko für gütersloh war auch rect niedrig. ok, grill aufgebaut, angefacht und grade die schale mit den steaks drauf, da geht das gewitter los *kotz*

wir hatten grad alles drin, dann ging der hagel los.... suuuuper -.-

naja, gabs steaks aus der pfanne *grmpf*

naja, aber wie solls anders sein?? gestern und heute strahlender sonnenschein und kein tropfen regen... supi....

murphys law, aber es kann nur noch besser werden ^^