Meine Internetverbindung ist zur Zeit leider so unglaublich langsam, dass ich es nicht schaffe, neue Bilder hochzuladen:(. Ich bin jetzt in der Jugendherberge hier und mit den Übernachtungskosten hat eben auch die Ausstattung abgenommen.

Die nächsten zwei Wochen werde ich hier versuchen, noch Daten und Informationen über die Stadtentwicklung von Midong für meine Diplomarbeit zu bekommen, es läuft bisher ganz ok. Nur mein Fahrrad ist gestern zusammengebrochen bzw. der Sattel und jetzt brauche ich ersteinmal ein neues... Schade, dass man den Strassenverkehr hier nicht so einfangen kann, wie er abläuft: alles ist im Fluss, aus drei Spuren werden bei Bedarf mal vier, beim Abbiegen werden die Fussgänger gekonnt umfahren oder nicht, Überholmanöver spielen sich auf wenigen Metern und mit wenigen Zentimetern Abstand ab. Und ich habe bisher noch keinen Unfall gesehen... Und als Fahrradfahrer mittendrin. Wobei die Auto- und Busfahrer denke ich daran gewöhnt sind, da es kaum Fahrradwege gibt und man sich alternativ um Fussgänger schlängeln muss.