Am 17.11. war es endlich soweit. Mit einigen Tagen Verspätung stürmten die Hexen und Feuerigen Männer der Hottscheck-Narrenzunft unter den Klängen der Notenchaoten das Grötzinger Rathaus. Der Ortsvorsteher und die Ortschaftsräte wurden in Ketten gelegt und zur Herausgabe des Rathausschlüssels 'überredet'.

Aufgrund des regnerischen Wetters, waren nicht viele Zuschauer gekommen, aber die, die anwesend waren, wurden bis abends aus Zunftkeller und Zunftküche mit Speisen und Getränken bestens versorgt.